17.07.2019, 15.04 Uhr

Camilla Parker Bowles, Herzogin von Cornwall: Horror-Crash! SO entging sie knapp der Katastrophe

Wie konnte das denn passieren und wie dramatisch war DIESE Luftreise wirklich für Camilla Parker Bowles? Einem Medienbericht zufolge entging die Frau von Prinz Charles nur knapp einer Katastrophe mitten in der Luft.

Herzogin Camilla entging offenbar knapp einem Unglück. Bild: dpa

Wie dramatisch ging es im vergangenen Jahr wirklich für Camilla Parker Bowles, die Frau des britischen Thronfolgers Prinz Charles, zu? Einem Bericht der "Daily Mail" zufolge, sei die Herzogin von Cornwall demnach am 25. Juli 2018 gleich zweimal nur ganz knapp einer regelrechten Katastrophe entkommen. Gleich zweimal innerhalb von einer Stunde habe Camilla in höchster Gefahr geschwebt. Und zwar im wahrsten Sinne des Wortes.

Camilla Parker Bowles: Frau von Prinz Charles entgeht nur knapp Hubschrauber-Katastrophe

Wie das Blatt schreibt, habe der Hubschrauber, der Herzogin Camilla vom Royal-Sitz in Sandringham in ihr Zuhausenach Wiltshire bringen sollte, gleich doppelt knapp ausweichen müssen. Bei dem Model soll es sich um einen Sikorsky S76 aus der Flotte der Queen handeln, schreibt die "Daily Mail". Zum einen sei Camillas Transport-Hubschrauber gefährlich nahe an ein Flugzeug geraten, das Fallschirmspringer an Bord gehabt habe. Gerade einmal um neun Sekunden habe ein Crash verhindert werden können, schreibt die "Daily Mail".

Lesen Sie auch:Slip-Blitzer-Alarm! Da zeigte die Schwester von Herzogin Kate zu viel

Herzogin Camilla in Gefahr: Helikopter muss Lastensegler ausweichen

Die Gefahr könne einem Mitarbeiter der Royal Air Force Station Marham in der Grafschaft Norfolk zufolge sogar als "hoch" eingeschätzt werden. Demnach habe die zuständige Flugsicherung gleich mehrmals erfolglos versucht, den Piloten des Flugzeuges mit den Fallschirmspringern zu kontaktieren.Dem Bericht zufolge habe er allerdings nicht reagiert, weil er durch die Passagiere an Bord abgelenkt gewesen sei. Zuvor sei das Flugzeug ohne vorherige Rückmeldung an den Tower gestartet. Eine Kollision konnte offenbar nur durch das beherzte Eingreifen des Hubschrauber-Piloten vermieden werden.

Huschrauber-Pilot verhindert Crash mit Camilla Parker Bowles an Bord

Doch damit nicht genug. Wenig später habe der Pilot des Helikopters in einer Art Not-Manöver einem Lastensegler ausweichen müssen, den er offenbar aufgrund des einfallenden Sonnenlichts gerade noch rechtzeitig habe bemerken können. Für Herzogin Camilla war das sicherlich mehr als nur eine Schrecksekunde. Vom Palast gibt es zu dem angeblichen Vorfall keine Stellungnahme.

Sehen Sie hier:HIER erhält Meghan Markle eine deutliche Lektion von Camilla!

rut/news.de

Empfehlungen für den news.de-Leser