17.07.2019, 11.29 Uhr

Pippa Middleton: Slip-Blitzer-Alarm! Hier zeigt die Schwester von Herzogin Kate fast zu viel

Nicht nur die Tennis-Profis sollten in Wimbledon bedenken, welche Kleidung sie tragen. Auch bei den prominenten Gästen wäre diese Überlegung nicht schlecht. Kate-Schwester Pippa Middleton ist ihr Outfit fast zum Verhängnis geworden.

Dieses Outfit hatte Pippa Middleton wohl nicht gut bedacht. Bild: dpa

Royale Besucher hat das Tennis-Turnier in Wimbledon auch in diesem Jahr wieder einige begrüßen dürfen. Und natürlich waren auch einige denkwürdige Auftritte dabei. Wir erinnern uns zum Beispiel an den Besuch von Herzogin Meghan Markle, als sie das Spiel ihrer FreundinSerena Williams gegen die Slowenin Kaja Juvan auf dem Center Court verfolgte und laut Medienberichten an die Zuschauer die Anweisung erging, keine Fotos von der Herzogin zu machen, da diese privat zugegen sein.

Pippa Middleton: Unfreiwilliger Hingucker in Wimbledon

Besser machte es da schon Herzogin Camilla, die sich bei ihrem Auftritt besonders volksnah zeigte undunter anderem Balljungen und -mädchen die Hand schüttelte und sich scheinbar angeregt mit der Sängerin Elaine Paige unterhielt. Doch das war ALLES nichts gegen den Auftritt, den Pippa Middleton, die jüngere Schwester von Herzogin Kate Middleton, in Wimbledon hinlegte. Allerdings muss man gestehen: Wirklich freiwillig sorgte Pippa nicht für ihren Tennis-Hingucker.

Pippa Middleton: Slip-Blitzer-Alarm bei Schwester von Herzogin Kate

Im Netz kursieren vor allem in britischen Medien Bilder und Videos, die Pippa beim Besuch des Wimbledon-Halbfinals der Herren zeigen. Was sie bei der Wahl ihres Flatterkleides wohl nicht bedacht hatte: Der Wind sollte an diesem Tag besonders auffrischen. Das Resultat war schnell ersichtlich: Immer wieder kämpfte Pippa Middleton mit ihrem Outfit und wollte verzweifelt verhindern, dass sie den Anwesenden allzu intime Einblicke präsentiert.

Pippa Middleton: Beim Wimbledon-Finale strahlt sie neben Kate und Meghan

An der Seite ihres Mannes James Matthews war das sicherlich keine leichte Aufgabe, auch wenn Pippa versucht, die peinliche Situation mit einem Lächeln zu überspielen. Doch die Schwester von Herzogin Kate ist durchaus lernfähig. Denn bereits einen Tag später setzte sie an der Seite von Kate und Herzogin Meghan, die das Wimbledon-Finale der Frauen gemeinsam in der "Royal Box" verfolgten, auf ein engeres,blau-weißes Kleid mit floralem Muster. Da war vom Fast-Slip-Blitzer dann keine Rede mehr.

Hier sehen Sie den Fast-Ausrutscher.

rut/news.de

Empfehlungen für den news.de-Leser