13.07.2019, 14.38 Uhr

Rammstein Tour 2020: Von wegen ausverkauft! So kommen Sie doch noch an Tickets

Wer als Rammstein-Fan kein Ticket für eine der Shows im kommenden Jahr ergattert hat, muss nicht zwangsläufig in die Röhre schauen. Es besteht noch Hoffnung, die Rocker um Till Lindemann 2020 auf Tour zu sehen. Mit DIESEN Tricks könnte es klappen!

Gibt es noch Karten für die Rammstein-Tour 2020? Bild: dpa

Es war nur eine kurze Freude für alle Rammstein-Fans, als in der vergangenen Woche zunächst weitere Shows ihrer aktuellen Tour veröffentlicht und dann auch noch mit Zusatzterminen ausstattet wurden. Doch für viele Fans der Giganten-Rocker um Sänger Till Lindemann war das Verzücken noch schneller vorbei, als ein durchschnittliches Rammstein-Album dauert. Wieder einmal schauen zahllose Fans in die Ticket-Röhre und stellen fest: ALLES AUSVERKAUFT!

Rammstein-Tour 2020 aktuell komplett ausverkauft

Denn bereits kurz nach Beginn des offenen Ticketangebots notierte der Berliner Veranstalter MCT am Freitag zu den fünf Deutschland-Stationen durchgängig: "Ausverkauft". Für die Deutschland-Konzerte von Rammstein sind heiß begehrten Tickets auch im kommenden Jahr bereits weg. Zuvor hatte es bereits einen zweitägigen Fan-Sale für die Shows gegeben. Danach gingen die restlichen Karten in den freien Verkauf. Akuter Frust-Alarm! Wegen des großen Andrangs hingen sie lange - und teils erfolglos - in Warteschleifen. Ticket-Vermarkter Eventim entschuldigte sich: "Unser Shop war aufgrund der riesigen Nachfrage zum Vorverkaufsstart kurzzeitig nicht vollständig verfügbar." Die Nachfrage habe das verfügbare Kartenkontingent um ein Vielfaches überstiegen, hieß es in einem Tweet.

Rammstein Tour 2020: Hier spielen die Rocker im nächsten Jahr Konzerte

Auftritte von Rammstein sind 2020 in Leipzig (29/30.5.), Stuttgart (2./3.6.), Düsseldorf (27./28.6.), Hamburg (1./2.7.) sowie in der Heimatstadt der Band Berlin (4./5.7.) vorgesehen. Die Tour führt im kommenden Jahr außerdem nach Österreich, Belgien, in die Schweiz, nach Nordirland, in die Niederlande, nach Frankreich, Italien, Polen, Estland, Norwegen, Schweden und Dänemark. Auch hier waren einige Konzerte rasch ausverkauft. Für Großbritannien sollen weitere Termine folgen.

So kommen sie (vielleicht) noch an Rammstein-Tickets für 2020

Gibt es denn gar keine Chance, doch noch an ein Ticket für eine Rammstein-Show 2020 zu kommen? Die Hoffnung sollten Fans trotz der jetzigen Situation nicht aufgeben, um mit einigen Kniffen und etwas Glück doch noch bei einer der Shows dabei zu sein. Es kommt immer wieder vor, dass bislang noch gesperrte Stadion-Plätze aufgrund der noch nicht abgeschlossenen Logistik in den Wochen vor dem Event freigegeben werden. Den Kartenanbieter also immer wieder im Blick behalten.

Rückläufer, Fan-Sale, VIP-Tickets: So kommen Sie noch zu Rammstein 2020

Es gibt dem Blatt zufolge allerdings auch andere lohnenswerte Möglichkeiten, um sich noch ein Rammstein-Ticket für 2020 zu ergattern. Denn auch wenn erst einmal alle Karten weg sind, gibt es doch die Möglichkeit, einige Rückläufer zu erwischen, wenn ein Käufer zum Beispiel nicht bezahlt hat. Streichen Sie sich den 1. November ganz dick im Kalender an! Dann startet bei Eventim der offizielle Fan-Sale für personalisierte Rammstein-Tickets. Die Karten dürfen dann zum Originalpreis an "Freunde und Bekannte" weitergegeben werden.

Für diese Auslands-Konzerte von Rammstein gibt es aktuell noch Tickets

Falls das Geld etwas lockerer sitzt, sollten Sie auch die Kontingente für VIP-Tickets immer wieder im Blick behalten. Auch hier verfallen Reservierungen und Rückläufer kommen rein. Wenn das nichts ist, probieren Sie es doch im Ausland! Aktuell gibt es noch Rammstein-Karten für 2020 für folgende Konzerte: Coventry, Décines (beide demnächst im Verkauf), Turin, Warschau, Talinn und Aarhus.

rut/sba/news.de/dpa

Empfehlungen für den news.de-Leser