Von news.de-Redakteur - 09.07.2019, 19.48 Uhr

Cheyenne Savannah Ochsenknecht privat: Promi-Familie, Model-Karriere + Freund! So lebt der "7 Töchter"-Star

Cheyenne Ochsenknecht ist in eine regelrechte Promi-Familie hineingeboren worden. Doch schlägt die Tochter von Uwe und Natascha Ochsenknecht einen anderen Weg ein als ihre Schauspiel-Brüder.

Cheyenne Ochsenknecht ist bei "7 Töchter" zu sehen. Bild: TV NOW

In eine viel prominentere Familie kann man hierzulande kaum hineingeboren werden: Bei Cheyenne Savannah Ochsenknecht schlackern Fans von Boulevard-Berichterstattung mit den Ohren. Der Vater ist Schauspieler Uwe Ochsenknecht. Die Mutter ist Model, Autorin und Designerin Natascha Ochsenknecht. Ihre Brüder Jimi Blue Ochsenknecht und Wilson Gonzalez Ochsenknecht sind schon als recht junge Kinder echte Kino- und TV-Stars geworden. Was bleibt denn da für einen selbst, wenn jeder aus der Familie ein waschechter Promi ist?

Cheyenne Ochsenknecht: Karriere-Start erst nach dem Schulabschluss

Für die am 06. Juli 2000 in Harlaching in München geboreneCheyenne Savannah Ochsenknecht ist es zunächst ein anderer Weg als bei ihren Promi-Brüdern. Denn auf der Kinoleinwand ist sie als junges Mädchen nicht zu sehen. Während ihre Brüder als "Die Wilden Kerle" ihren ganz eigenen Bolzplatz-Charme entwickelten, agiert Cheyenne Ochsenknecht anders. Erst nach demAbschluss der 10. Klasse konzentriert sie sich einer Vox-Pressemitteilung zum TV-Format "7 Töchter", in der Ochsenknecht im Jahr 2019 zu sehen ist, zufolge "voll und ganz auf ihre Modelkarriere".

Cheyenne Ochsenknecht steht bei sieben Modelagenturen unter Vertrag 

Diese ist schnell von reichlich Erfolg gekrönt, wie der Sender weiter zu berichten weiß. "Aktuell steht sie bei sieben international arbeitenden Modelagenturen unter Vertrag und ist regelmäßig beruflich in Mailand, Paris und New York unterwegs." Was neben zahlreichen weiteren Modeljobs folgte, waren Auftritte Berliner Fashion Week (für Riani) und ein Cover-Shooting für das Fashion-Magazin "Grazia". Es ist schon mehr als eine kleine Erfolgsgeschichte für die Tochter von Uwe und Natascha Ochsenknecht.

Cheyenne Ochsenknecht steht für die "Vogue" vor der Kamera

Ihren ersten Auftritt auf der Pariser Fashion Week legt Cheyenne Savannah Ochsenknecht im Jahr 2017 hin. Außerdem stand sie laut Vox bereits "für zwei große Fotostrecke der "Vogue Portugal", und für die "Vogue Frankreich" vor der Kamera." Die Liste der Marken, für die Cheyenne Ochsenknecht bereits zu sehen war, kann sich sehen lassen: Bvlgari, MAVI, L'Oreal, Combyne, Even&Odd, Laurél und French Connection gehören unter anderem dazu. Da kann man sich kaum entscheiden, wer denn nun der erfolgreichste Ochsenknecht ist.

Cheyenne Savannah Ochsenknecht privat mit Freund zusammen

Ein Stück Privatheit hat sich Cheyenne Savannah Ochsenknecht dann zum Glück doch behalten. Zwar bestätigte sie im Frühjahr 2019 gegenüber RTL, dass sie einen Freund habe. Allerdings wollte sie nicht verraten, um wen es sich dabei handelt. Hinweise gab es nur auf ihrem Instagram-Profil zu entdecken, wo sie den mysteriösen Partner immer wieder gut verhüllt präsentierte. Die Instagram-Bilder von Cheyenne Ochsenknecht sehen Sie hier.

rut/news.de

Empfehlungen für den news.de-Leser