05.07.2019, 15.06 Uhr

Kate Middleton oder Herzogin Meghan Markle?: Mit DIESER Schwiegertochter hätte sich Lady Di gezofft

Weder Kate Middleton noch Meghan Markle war es vergönnt, ihre 1997 verstorbene Schwiegermutter Prinzessin Diana persönlich kennenzulernen. Eine Royals-Expertin will trotzdem wissen, welche Schwiegertochter Lady Di mehr gemocht hätte.

Prinzessin Diana war es nicht vergönnt, ihre Schwiegertöchter Kate Middleton und Meghan Markle persönlich kennenzulernen. Bild: John Giles / epa PA / picture alliance / dpa

Mit Kate Middleton und Meghan Markle hat das britische Königshaus durch Eheschließungen zwei zauberhafte neue Mitglieder bekommen - die Ehefrauen von Prinz William und Prinz Harry sind seit ihren Hochzeiten 2011 und 2018 zu Lieblingen von Royals-Fans in aller Welt avanciert und haben längst Superstar-Status.

Kate Middleton und Meghan Markle lernten ihre Schwiegermutter nie kennen

Doch eines war weder Kate Middleton noch Meghan Markle vergönnt: Die beiden Herzoginnen durften ihre Schwiegermutter Lady Di nicht mehr persönlich kennenlernen. Prinzessin Diana starb im August 1997 bei einem tragischen Verkehrsunfall - und auch wenn Adelsfans nach wie vor das Andenken an die "Prinzessin der Herzen" lebendig halten, ihre Schwiegertöchter konnte Lady Di nicht mehr treffen.

FOTOS: Kate Middleton vs. Prinzessin Diana Herzogin Kate und Lady Di im Stil-Vergleich
zurück Weiter Sowohl Prinzessin Diana und Prinz Charles als auch Herzogin Kate und Prinz William besuchten bereits das Wahrzeichen Ayers Rock in Australien - und beide Prinzgemahlinnen punkteten mit einer tadellosen Kleiderwahl. (Foto) Foto: UPI;William West/Pool/picture alliance/dpa Kamera

Kate oder Meghan? Welche Schwiegertochter hätte Prinzessin Diana lieber gemocht?

Nichtsdestotrotz macht sich so mancher Zeitgenosse Gedanken darüber, wie die Beziehung von Prinzessin Diana zu ihren Schwiegertöchtern Kate Middleton und Meghan Markle wohl ausgesehen hätte. Eine, die sich ausführlich mit derartigen Überlegungen beschäftigte, ist Lady Colin Campbell, ihres Zeichens Society-Lady und Autorin mehrerer Bücher über das britische Königshaus. Und die britische Skandalnudel, die seinerzeit mit Prinzessin Diana persönlich bekannt war, will auch genau wissen, welche ihrer Schwiegertöchter Prinzessin Diana lieber gemocht hätte!

Zoff garantiert! Zwischen Herzogin Meghan und Lady Di hätte es Stress gegeben

Im "new! Magazine" schilderte die Autorin ihre Überlegungen im Detail. Herzogin Meghan und Prinzessin Diana seien zwei vom gleichen Schlag gewesen, doch die ähnlichen Charakterzüge der beiden blaublütigen Damen hätte Lady Colin Campbell zufolge alles andere als eine dicke Freundschaft begründet. Vielmehr ist die Society-Expertin davon überzeugt, dass sich die beiden starken Frauen binnen kurzem an die Gurgel gegangen wären.

Expertin überzeugt: Kate Middleton und Prinzessin Diana wären beste Freundinnen gewesen

Ganz anders wäre vermutlich die Beziehung zu Schwiegertochter Kate Middleton gewesen - Lady Colin Campbell zeigte sich überzeugt davon, dass Herzogin Kate und Lady Di sich glänzend verstanden hätten und dass Prinzessin Diana die Wahl der Ehefrau ihres ältesten Sohnes in allen Aspekten gutgeheißen hätte. Kate Middleton sei als Mitglied des Königshauses "superb" und erlaube sich keinerlei Fehltritte, so die 69-jährige Adelskennerin über Herzogin Kate.

Auch spannend: Royalexpertin sicher! DIESE Herzogin mag Queen Elizabeth II. lieber

Folgen Sie News.de schon bei Facebook? Hier finden Sie brandheiße News und den direkten Draht zur Redaktion.

loc/news.de

Empfehlungen für den news.de-Leser