01.07.2019, 12.10 Uhr

Erfolg & Absturz: Kennen Sie noch DIESE Kinderstars?

Viele Kinder träumen davon, schon in jungen Jahren im Rampenlicht zu stehen und berühmt zu werden. Und tatsächlich gelingt es dem einen oder anderen Kind dann auch, über Nacht ein Star zu werden. Doch was wurde aus den Kinderstars früherer Zeiten? Hier erfahren Sie es.

Kinderstars  Bild: picture alliance/Jordan Strauss/Invision/AP/dpa

Früh übt sich, das ist auch im Showbusiness oftmals der Fall. Die Liste der Kinderstars ist dementsprechend auch scheinbar unendlich lang. Der Weg vom Kinderstar bis hin zum gestandenen Hollywoodstar ist dabei ein steiniger und langer Aufstieg, den nicht jeder schafft.

Ex-Kinderstars, die immer noch da sind

Einer der größten und bekanntesten Schauspieler, der schon in jungen Jahren vor der Kamera stand, ist Leonardo DiCaprio. Sein Durchbruch gelang ihm dabei mit seiner Rolle in This Boy's Life. Zu den größten Erfolgen in DiCaprios Karriere zählen sicherlich die Filme Titanic und The Revenant - Der Rückkehrer. Drew Barrymore ist ebenfalls ein ehemaliger Kinderstar, der erfolgreich in der Szene blieb. Die heute weltberühmte Schauspielerin war übrigens die süße Gertie im Klassiker E.T. - Der Außerirdische. Daniel Radcliffe wusste in jungen Jahren als Harry Potter zu begeistern und jeden Zauberfan glücklich zu machen.

Ehemalige Kinderstars, deren Karriere nicht optimal verlief

Wie jede Medaille ihre zwei Seiten hat, so gibt es auch im Rampenlicht eine weniger ruhmreiche Seite. Ein Kinderstar, der leider nur in jungen Jahren für Furore gesorgt hat, ist Macaulay Culkin. Bekannt ist der Schauspieler besonders aus Kevin – Allein zu Haus. Mit der Pubertät rutsche der ehemalige Kinderstar jedoch aus dem Geschäft und machte später immer wieder mit Drogenskandalen auf sich aufmerksam. Die Zwillinge Mary-Kate und Ashley Olsen müssen hier ebenfalls genannt werden. Mit gerade mal neun Monaten starteten die Zwillinge in Full House ihre Karriere. Nach erfolgreichen Jahren leisteten sie sich vermehrt Skandale und rutschten so in die Schlagzeilen.

guru/add/news.de

Empfehlungen für den news.de-Leser