Von news.de-Redakteurin - 04.07.2019, 18.24 Uhr

Meghan Markle, Kate Middleton und Co.: Queen Elizabeth empört! Gehen die Herzoginnen DAMIT jetzt zu weit?

In dieser Woche brauchte Queen Elizabeth II. starke Nerven. Sowohl Kate Middleton als auch Meghan Markle verärgerten die Queen. Doch das waren lange nicht die einzigen royalen Skandale, die für Schlagzeilen sorgten.

Queen Elizabeth II. und Meghan Markle. Bild: dpa

Normalerweise schätzt es Queen Elizabeth II. sehr, wenn die Mitglieder des britischen Königshauses nicht in den Klatschspalten der Boulevardpresse landen. Gerüchte und Spekulationen rund um das Treiben hinter den Palastmauern werden zumeist kommentarlos hingenommen. Doch mit dem Eintritt Meghan Markles in die britische Königsfamilie ist die Anzahl der Schlagzeilen schlagartig angestiegen. Keine Tag vergeht, an dem Herzogin Meghan nicht für Rauschen im Blätterwald sorgt.

Meghan Markle verärgert Queen Elizabeth II.! DIESES Verhalten kann sie nicht länger dulden

So auch in dieser Woche, als bekannt wurde, dass sich die Queen darum bemüht, die Ehefrau ihres Enkelsohnes in Zukunft unter Kontrolle zu bringen. Um die beiden Royals im Blick zu behalten, habe die 93-Jährige ihnen sogar die Trennung vom Buckingham Palast untersagt und sie aufgefordert, ihr Büro in den Palast zu verlegen. Ausschlaggebend für diese Entscheidung soll Meghan Markles ausschweifende Baby-Party in New York gewesen sein, mit der die Queen alles andere als einverstanden war.

Eiskalte Geburtstagsgrüße! So herzlos gratulierten Meghan und Harry Prinz William

Doch Meghan Markle hat nicht nur Queen Elizabeth in dieser Woche vor den Kopf gestoßen. Auch Schwager Prinz William und Schwägerin Kate Middleton dürften geschockt gewesen seinob der eiskalten Glückwünsche anlässlich des Geburtstages des Thronfolgers. Während Herzogin Kate, die Queen und Prinz Charles Prinz William mit emotionalen Botschaften überhäuften, war auf dem Instagram-Account von Prinz Harry und Meghan Markle kein Statement zu finden. Lediglich zu einem ""Happy Birthday to The Duke of Cambridge!" unter Kate Middletons Geburtstagspost ließen sich der Herzog und die Herzogin von Sussex herab. Auch Royal-Fans zeigte sich schockiert ob dieser herzlosen Botschaft.

"Ich schlitz dich auf, Kate!" Wut-Attacke von Herzogin Meghan gegen Herzogin Kate

Doch nicht nur aufgrund dieser herzlosen Grüße wurde die Beziehung von Meghan Markle und Kate Middleton in dieser Woche noch einmal analysiert. Auch in der Comedy-Talk-Show "Tonight With Vladimir Putin" wurde der vermeintliche Zoff zwischen den Herzoginnen zum Thema.In einer Parodie waren Szenen zu sehen, in denen Herzogin Meghan böse gegen die Ehefrau von Prinz William schimpft und sogar droht, die 37-Jährige mit einem Messer zu massakrieren!

Peinliche Panne!Queen Elizabeth II. öffentlich blamiert

Auch Queen Elizabeth selbst leistete sich in dieser Woche einen öffentlichen Patzer.Beim Royal Windsor Cup Polo kam es zu einem unerwarteten Missgeschick. Der schwarze Schal einer Anwesenden wurde durch den Wind davongetragen und landete - ach du Schreck - ausgerechnet auf der Schulter der Queen. Doch die Monarchin, ganz Profi, ließ sich davon nicht beirren und schreitete nach der Übergabe des Siegerpokals die Stufen hinunter, als wäre nichts gewesen.

Bleibt zu hoffen, dass die kommende Woche erfreulichere Royal-News für uns und die britischen Adeligen bereithält.

fka/news.de

Empfehlungen für den news.de-Leser