Aldi-Kunden sollten diesen Produktrückruf nicht ignorieren: Aktuell wird gemischtes Hackfleisch zurückgerufen, das bei Aldi Nord und Aldi Süd verkauft wurde. In dem Produkt der Tillman's Qualitätsmetzgerei wurden Plastiksplitter gefunden.

mehr »
20.06.2019, 13.04 Uhr

Kate Middleton: Schocker-Enthüllung! Darum wollte Prinz William Herzogin Kate loswerden

Kate Middleton und Prinz William gelten als DAS Traumpaar des britischen Königshauses. Doch wie jetzt bekannt wurde, wäre ihre Beziehung fast gescheitert. Warum der Prinz die Herzogin loswerden wollte, erfahren Sie hier.

Die Beziehung zwischen Kate Middleton und Prinz William wäre beinahe gescheitert. Bild: Kirsty O'connor/PA Wire/dpa

Seit über acht Jahren sind Kate Middleton und Prinz William bereits verheiratet. Mit der Geburt ihres dritten Kindes Prinz Louis am 23. April 2018 scheint das Familienglück perfekt, doch ein dunkler Schatten liegt über ihrer Beziehung. Darum wäre ihre Liebe fast gescheitert.

Kate Middleton: Trennung! Prinz William hatte keine Lust auf eine Beziehung

Vor allem in der Anfangszeit stand die Liebe zwischen Kate Middleton und Prinz William unter keinem guten Stern. Obwohl die beiden offiziell seit Ende 2002 liiert waren, trennte sich das Paar 2007 in freundschaftlichem Einverständnis. Offiziell gab der Palast damals an, dass der Druck durch die Medien zu groß gewesen sei, doch ein Insider vermutet einen ganz anderen Grund. Der Autor Andrew Morton behauptete jetzt gegenüber dem britischen "Express", dass William schon damals unter Bindungsängsten litt. Ein Freund des Prinzen behauptete sogar, dass er alles daran gesetzt habe, um Kate loszuwerden.

Herzogin Kate kämpft um Beziehung mit Prinz William

Doch so schnell ließ sich Herzogin Kate offenbar nicht abschütteln. Laut dem "Express" war sie damals bereits mit den Hochzeitsvorbereitungen beschäftigt und wollte nicht akzeptieren, dass William sie versetzt hat. "Kate hat alles versucht, um ihn zu halten: Einerseits übte sie sich in Geduld, andererseits stellte sie sich als schwer zu haben dar", berichtet ein Freund.

Konzert für Prinzessin Diana brachte Kate Middleton und Prinz William wieder zusammen

Ihre Geduld sollte sich für Kate schließlich auszahlen. Auch heute wird noch darüber spekuliert, ob ausgerechnet ein Gedenkkonzert für Prinzessin Diana im Juli 2007 das Paar wieder zusammengebracht haben soll. Denn wie ein Freund dem Autor Andrew Morton erzählte, habe William während der Trennung gemerkt, was er an Kate hat: "Er erkannte, was er im Leben wirklich will. Er dachte, er findet etwas besseres, doch musste schnell feststellen, was er aufgegeben hat."

Affären-Gerüchte um Prinz William halten an

Aktuell sieht sich das Traumpaar einmal mehr mit Affärengerüchte um Prinz William konfrontiert. Vor kurzem gab es bereits Spekulationen, wonach der Prinz die Herzogin mit Rose Hanbury, einer Bekannten der Familie betrügen wurde. Der schaltete daraufhin sogar einen Anwalt ein, um gegen die falschen Behauptungen vorzugehen. Denn offenbar gibt es in seinem Leben nur eine Frau und mit der ist er bereits seit über acht Jahren verheiratet.

jat/fka/news.de

Empfehlungen für den news.de-Leser