20.06.2019, 08.54 Uhr

Jasmin Tawil vermisst: Ex-GZSZ-Star verschwunden! Gibt es jetzt endlich eine heiße Spur?

Wo steckt Jasmin Tawil? Die ehemalige GZSZ-Schauspielerin und Ex-Frau von Popsänger Adel Tawil ist spurlos verschwunden. Nicht einmal ihre Familie weiß, wo sich die 36-Jährige derzeit aufhalten könnte. Jetzt soll es endlich eine erste Spur zu der vermissten Künstlerin gebeb.

Jasmin Tawil war 13 Jahre lang mit Sänger Adel Tawil liiert. Bild: dpa

Große Sorge um Jasmin Tawil: Die ehemalige GZSZ-Darstellerin und Ex-Frau von Musiker Adel Tawil ist offenbar spurlos verschwunden. Niemand weiß, wo sich die Schauspielerin derzeit aufhält, nicht einmal ihre Familie. Aus Sorge um seine Tochter hat sich ihr Vater Michael jetzt an die Öffentlichkeit gewandt - offenbar mit Erfolg. Denn wie jetzt bekannt wurde, gibt es möglicherweise eine erste Spur zu der vermissten 36-Jährigen.

Jasmin Tawil vermisst: Wo steckt der ehemalige GZSZ-Star?

"Seit einem halben Jahr ist Funkstille. Ich weiß nicht, wo sie jetzt steckt", erklärt er im Gespräch mit der "Bunten". Es gebe derzeit keine Hinweise, wo sie sich aufhalten könnte. Noch vor einem halben Jahr schien es, als hätte sich Jasmins Tawil wieder gefangen. Doch jetzt ist die Sorge um die 36-Jährige größer als je zuvor.

Ex-Frau von Adel Tawil verschwunden! Vater Michael hat große Angst um seine Tochter

Wie ihr Vater erklärt, habe es vor einigen Monaten einen Streit gegeben, danach sei der Kontakt abgebrochen. "Ich habe große Angst und sorge mich um meine Tochter", so der besorgte Vater. Tatsächlich liegt hinter der 36-Jährigen eine schwere Zeit. Nach der Trennung von Sänger Adel Tawil fiel die Sängerin und Schauspielerin zunächst in ein tiefes Loch. Schon damals machte sich ihre Familie große Sorgen um Jasmin Tawil.

Was geschah mit Jasmin Tawil? Ist sie noch in Amerika?

Um endlich einen Neustart zu wagen, entschied sich die gebürtige Berlinerin für eine Auswanderung nach Amerika, wo sie als Sängerin durchstarten wollte. Doch ihr Plan ging nicht auf. Auf ihren Social-Media-Accounts wirkte die Künstlerin oftmals angeschlagen. Damals erklärte sie, dass sie ihr letztes Geld bei einem Überfall eingebüßt habe. "Ehrlich gesagt, bin ich schon länger obdachlos", so die 36-Jährige damals. Danach schien es für die Sängerin endlich wieder bergauf zu gehen. Was seither mit ihr geschah, das weiß niemand. Auch ihre Fans machen sich Sorgen um die Schauspielerin. Denn im Internet fehlt von der Ex des Popsängers Adel Tawil jede Spur. Jasmins Vater Michael hofft, dass nichts Schlimmes passiert ist und Jasmin sich in Mexiko oder Dubai aufhält.

Jasmin Tawils Vater im RTL-Interview: "Ich habe große Angst"

Im Interview mit RTL sprach der Vater offen über seine Ängste. "Wir hatten eine WhatsApp-Gruppe, die hat sie gecancelt, ist einfach ausgetreten. Ich glaube, dass sie psychische Probleme hat." Der Vater denkt, die Gründe für Jasmin Tawils Probleme zu kennen. "Mein Gefühl sagt mir, sie leidet darunter, dass der Adel jetzt Vater geworden ist. Das ist der Knackpunkt gewesen. Sie hat gedacht, sie wird ewig mit ihm zusammen sein und eine Familie mit ihm gründen. Das war ihr Traum", erklärt Jasmins Vater gegenüber RTL.

Hinter Jasmin Tawil liegt eine turbulente Zeit

"Ich muss irgendwie rausfinden, wo sie steckt. Ich wäre allein schon zufrieden, wenn sie ein Lebenszeichen von sich gibt", so Jasmins Vater. Er selbst könne jedoch nicht nach ihr suchen."Ich habe eine unheilbare Thrombose und darf nicht länger als zwei Stunden fliegen", erklärt er. Michael und Jasmin hatten lange Zeit ein gute Verhältnis. Der Grund für die angespannte Stimmung zwischen Vater und Tochter soll angeblich Jasmins Liebe zu Adel Tawil gewesen sein. 13 Jahre lang waren Jasmin und der Sänger zusammen. 2014 trennte sich das Paar schließlich. Jasmins Tawil wurde durch ihre Rolle als Franziska Reuter in "Gute Zeiten, schlechte Zeiten" deutschlandweit bekannt.

Erstes Lebenszeichen von Jasmin Tawil?

Mittlerweile soll es ein erstes Lebenszeichen von Jasmin Tawil geben. Auch der Sender RTL begab sich auf die Suche nach der 36-Jährigen - offenbar mit Erfolg. Wie der Sender berichtet, soll sich Jasmin bei einem Bekannten gemeldet haben. Demnach sei sie wohlauf, möchte allerdings nicht gestört werden. Auch soll sie betont haben, dass es ihr wichtig sei, dass niemand weiß, wo sie sich momentan befindet.

sba/fka/news.de

Empfehlungen für den news.de-Leser