12.06.2019, 19.07 Uhr

Meghan Markle: Neuer Job für Herzogin Meghan nach der Babypause

Eigentlich ist Meghan Markle als Herzogin von Sussex Vollzeit im britischen Königshaus "angestellt". Doch Herzogin Meghan hat offenbar einen neuen Job klargemacht: Angeblich wird sie Gast-Redakteurin der britischen "Vogue"!

Geht unter die Redakteure: Herzogin Meghan Bild: Alan Fraser Images/ shutterstock.com/spot on news

Als prominentes Mitglied des britischen Königshauses ist der Terminplan von Meghan Markle für gewöhnlich prall gefüllt: Die Herzogin von Sussex hat mit Terminen im Namen der Krone alle Hände voll zu tun. Aktuell widmet sich Meghan Markle jedoch der Babypflege: Mit ihrem neugeborenen Sohn Archie Harrison Mountbatten Windsor hat sich die 37-Jährige in die Elternzeit verabschiedet.

Meghan Markle: Neuer Job nach Babypause mit Archie Harrison Mountbatten Windsor

Doch trotz Babypause hat sich Herzogin Meghan offenbar schon einen neuen Job geangelt. Bis im Herbst 2019 wieder die royalen Pflichten rufen, will die 37-Jährige nur an einigen wenigen Terminen teilnehmen, heißt es. Davor steht jedoch noch ein größeres Projekt auf dem Plan. Laut dem Promi-Portal "Us Weekly" wird Meghan als Gast-Redakteurin an der September-Ausgabe der britischen "Vogue" mitarbeiten.

Herzogin Meghan schreibt für die britische "Vogue" als Gast-Autorin

Demnach soll sie selbst einen Gast-Beitrag veröffentlichen. "Meghan wird ein eigenes Meinungsstück beitragen und einige starke Frauen mit ins Boot holen, die ihre eigenen persönlichen Essays schreiben werden", verriet ein nicht näher benannter Insider der Seite. Damit nicht genug: Es werden auch bislang nicht veröffentlichte Bilder der Herzogin, die im Frogmore Cottage auf dem Gelände von Schloss Windsor geschossen wurden, im Heft zu sehen sein. Erfahrungen im Schreiben hat Meghan Markle bekanntlich: Vor ihrer Hochzeit mit Prinz Harry veröffentlichte die ehemalige Schauspielerin regelmäßig Beiträge auf ihrem eigenen Lifestyle-Blog.

Schreibfieber bei den Royals! Auch dieser Blaublüter wurden zum Gast-Redakteur

Meghan Markle ist nicht das erste Mitglied der Royal Family, das einen Ausflug in die Zeitschriften-Branche unternimmt. Anlässlich seines 65. Geburtstages gab Prinz Charles (70) 2013 als Gast die November-Ausgabe des Wochenmagazins "Country Life" heraus. Mit durchschlagendem Erfolg: Die Ausgabe entwickelte sich zu einer der meistverkauften des Magazins aller Zeiten. Kein Wunder, dass er 2018 zu seinem 70. Geburtstag erneut in diese Rolle schlüpfte.

FOTOS: Meghan Markle HIER hat Herzogin Meghan gegen die royale Kleiderordnung verstoßen
zurück Weiter Herzogin Meghans Verstöße gegen die royale Kleiderordnung (Foto) Foto: imago/Matrix/spot on news Kamera

Folgen Sie News.de schon bei Facebook? Hier finden Sie brandheiße News und den direkten Draht zur Redaktion.

"Meghan: Von Hollywood in den Buckingham-Palast. Ein modernes Märchen" lesen Sie hier!

loc/news.de/spot on news

Empfehlungen für den news.de-Leser