10.06.2019, 00.24 Uhr

Gina-Lisa Lohfink: Liebesaus! – Gina-Lisa ist wieder solo!

Bei „Adam sucht Eva" lernten sich Gina-Lisa Lohfink (32) und Antonino Carbonaro (36) im letzten Jahr kennen. Sie verließen die Insel sogar zusammen als Siegerpaar. 

Gina-Lisa Lohfink Bild: picture alliance/Jens Kalaene/ZB/dpa

Zurück im Alltag ist nun alles anders. Liebes-Aus nach nur wenigen Monaten. Waren die Kameras Schuld? Die Liebe echt?

Nur noch Zeit für seine Muckis

Angeblich hatte der Muskelmann nur noch Augen für das Fitnesscenter. Im Interview mit RTL spricht Gina-Lisa nun über die Trennung und wie es soweit kommen konnte: „Ich bin ja auch sportlich aber der Antonino hat zu viel trainiert. Zwei-, dreimal trainieren am Tag und immer nur Fitnessstudio, dann vernachlässigt man auch seine Freundin." Das war wohl zu viel für sie.

Kein Typ für eine Fernbeziehung

Gina-Lisa sei einfach kein Typ für eine Fernbeziehung. Wenn Sie einen Freund habe, möchte sie am liebsten so viel Zeit wie möglich mit ihm verbringen. Eine Fernbeziehung sei für sie schwierig. Angeblich soll das ein weiterer Trennungsgrund für die vollbusige Blondine und den Muskelmann gewesen sein.

Vom Paradies zurück in den Alltag

Der Traum ist nun ausgeträumt. Zurück aus dem Paradies ist auch bei dem Promi-Paar der Alltag eingekehrt. Gina-Lisa: «Wenn man dann auf einmal ohne Kamera, ohne Paradies, ohne dieses tolle Traumschiff 24 Stunden Zeit mit einem Menschen verbringt, kommt dieser Alltagsstress. Dann sieht man auch mal ganz genau die Macken und Mucken des Anderen.» Da hat sie gemerkt, dass es irgendwie doch nicht passt zwischen ihr und ihrem Antonino.

Wichtigeres als Six-Pack und Muckis

Im Interview betont die Blondine ganz klar: Im September werde sie 33 und nun seien für Sie inzwischen andere Dinge wichtiger geworden als ein Six-Pack und Muckis. Wichtig sei auch, was im Köpfchen drin ist.

Kein Sommerhaus der Stars

Gina-Lisa wollte eigentlich beim RTL Sommerhaus der Stars 2019 mit am Start sein. Das fällt nun aber definitiv ins Wasser.

NM/add/news.de

Empfehlungen für den news.de-Leser