09.06.2019, 23.44 Uhr

Die Wollnys: Silvia Wollny: Macht sie jetzt etwa Schluss?

Sie hat in ihrem Leben schon einige schwierige Entscheidungen getroffen. Diese fällt ihr aber besonders schwer und erfordert viel Stärke von der Elffach-Mama!

Silvia Wollny und Familie Bild: picture alliance/Henning Kaiser/dpa

Silvia Wollny kann auf ihre Zigaretten einfach nicht verzichten. Für die Elffach-Mama ist der Klimmstängel einfach ein Muss – und so soll es auch erstmal bleiben, wie sie jetzt verraten hat.

Zeit an die Zukunft zu denken!

Ihr Partner Harald hatte im vergangenen Jahr einen schweren Herzinfarkt erlitten. Immer wieder ist er seitdem gesundheitlich angeschlagen – sogar im Rollstuhl saß der 58-Jährige kürzlich. Will Silvia Wollny nach dem Zwischenfall nun ihr Leben umkrempeln und Schluss mit dem Rauchen machen?

Darum hört sie nicht mit dem Rauchen auf

Rauchen ist nicht gesund - das weiß auch Silvia Wollny. Dennoch will sie darauf nicht verzichten.. „Ich glaube, ich gönne mir nicht viel in meinem Leben außer meinem Kaffee und meinen Zigaretten, und möchte mich eigentlich davon auch nicht trennen", erklärt Silvia Wollny in einem Interview mit "Promiflash". Ihre Gewohnheiten will sie also vorerst nicht umstellen.

Silvia Wollny wollte mit der Kippe schon Schluss machen

Es gab dann in der Vergangenheit aber doch immer mal wieder Momente, wo sie mit dem Rauchen aufhören wollte – geschafft hat sie es aber nicht. „Ich habe es versucht, aufzuhören. Aber das ging mir dann so an die Gesundheit, dass ich Klabaster gekriegt habe", so die Elffach-Mama.

 

Was ist die Ursache für den Herzinfarkt von Harald?

Noch ist die Ursache für den Herzinfarkt von Harald Elsenbast nicht geklärt – das automatisch immer auf das Rauchen zu schieben, finden Silvia Wollny nicht richtig. „Das muss die Wissenschaft erst herausfinden. Die Ärzte sagen es auch: ‚Man kann es nicht nur auf das Rauchen schieben.' Vielleicht war es der ganze Stress: Hausbau, Probleme hier und dort. Man kann es nicht sagen", erklärt sie.

kukksi/add/news.de

Empfehlungen für den news.de-Leser