11.06.2019, 08.41 Uhr

Eric Stehfest: Bärtiger Muskelkrieger! GZSZ-Star radikal verändert

Wow, normalerweise kennt man Eric Stehfest als Frauenschwarm aus GZSZ. Doch offenbar kann der Schauspieler auch anders. Auf Instagram zeigt er sich nun völlig verändert - mit Bart und Muskeln. Wir hätten ihn fast nicht erkannt.

Eric Stehfest bei "Let's Dance" Bild: dpa

"Der Krieger des Hellen macht sich bereit um in die Schlacht zu ziehen", schreibt Schauspieler Eric Stehfest zu seinem neuesten Instagram-Beitrag. Und Tatsache: Der 30-Jährige erinnert mit seinem Foto an einen Krieger. Fast hätte man ihn gar nicht erkannt.

Eric Stehfest: Berührende Worte zum 30. Geburtstag

Der ehemalige GZSZ-Star bedankt sich anlässlich seines 30. Geburtstags am 6. Juni 2019 bei seiner Familie und seinen Verbündeten. "Es sollte doch nicht der Club der 27er sein", schreibt er. Eine Anspielung auf berühmte Stars, die meist durch eine Überdosis gestorben sind. Auch Stehfest war zehn Jahre lang abhängig von Crystal Meth. Doch seine Sucht hat er überwunden. "Ich Liebe mein Leben und bin dankbar so viele wundervolle, inspirierende und fühlende Menschen um mich zu wissen", schließt er seinen bewegenden Instagram-Post ab.

Sieh dir diesen Beitrag auf Instagram an

Endlich 30. Der Krieger des Hellen macht sich bereit um in die Schlacht zu ziehen. Mit Demut schaut ES zurück auf die vergangenen 10 Jahre. Mein Dank geht an meine Familie und meine Verbündeten. Es sollte doch nicht der Club der 27er sein. Hier hinten passieren abgefahrene Sachen und keinen Prozess möchte ich missen. Geduldig steht ES und wartet bis die Tage kommen in denen Wir erneut beweisen können das alle Menschen miteinander verbunden sind. Dafür brauchen wir keinen Krieg und keine Zerstörung. Diesmal nicht. Auch bei Euch möchte Ich mich bedanken. Den Menschen die mich digital seid einigen Jahren begleiten. Ich hatte mit euch wahnsinnig emotionale Momente. Die Nachrichten die Ihr mir geschickt habt, mit einer Wahrhaftigkeit, Ehrlichkeit und Kraft... Damit habt Ihr mich abgrundtief bewegt. Und ich bewege mich weiter. Viele neue Aufgaben stehen vor mir für die ES sich lohnt zu kämpfen. Sich lieben lernen ist ein harter Weg den wir bestreiten aber wir bestreiten Ihn gemeinsam und sollten uns dabei unterstützen Heilungsprozesse voranzutreiben. Jeder einzelne Mensch hat es verdient in den Spiegel zu schauen und sich selbst zu Lieben. Wäre dies der Fall, gäbe es keine Diskriminierung, keinen Rechts- oder Linksextremismus. Das wir immernoch über Gleichberechtigung zwischen Männern und Frauen reden müssen ist auch ein Zeichen dafür das Menschen an Machtpositionen innerlich extrem unter sich selbst leiden müssen. Ich wünsche auch Ihnen Heilung und das Ihnen eines Tages gefällt was Sie im Spiegel sehen. Ich Liebe mein Leben und bin dankbar so viele wundervolle, inspirierende und fühlende Menschen um mich zu wissen. Schenk DIR ein Lächeln ES. Foto by @jt__photographie

Ein Beitrag geteilt von Eric Stehfest (@ericstehfest) am

Sie können das Instagram-Foto nicht sehen? Dann hier entlang.

GZSZ-Star völlig verändert! Stehfest als bärtiger Muskelmann

Doch neben diesen ehrlichen Worten begeistert auch das Foto von Eric Stehfest. Der 30-Jährige sieht nämlich völlig anders aus. Mit Bart und muskulösem Oberkörper posiert der Schauspieler vor der Kamera. So gibt es neben zahlreichen Glückwünschen zum Geburtstag auch Anspielungen zu seinem deutlich verändertem Aussehen. Denn normalerweise trägt Stehfest nur einen kurzen Bart und auch die Haare trägt er recht kurz.

"Eric, bist dus? Ich erkenne dich grad nicht wieder", schreibt ein Instagram-Follower unter das Bild. "Seit wann hast du nen Bart? Hab dich erst gar nicht erkannt", meint ein anderer. "Ich dachte erst das ist connor mc gregor, dann viel mir ein das ich den ja gar nicht abonniert hab", scherzt ein weiterer. Auch seine Frau würdigt das Foto: "Schönster, mutigster Mann", schreibt Edith Stehfest in die Kommentare.

Lesen Sie auch:Schluss mit Drogen! Sie brachte GZSZ-Star Eric Stehfest ins Leben zurück.

bua/loc/news.de

Empfehlungen für den news.de-Leser