05.06.2019, 11.21 Uhr

Lily Allen: Sexy Bühnen-Show! Popstar provoziert mit Nippel-Blitzer

Lily Allen ist berühmt für ihr loses Mundwerk und ihren auffälligen Modestil. In New York machte die Sängerin ihrem Ruf mal wieder alle Ehre und lieferte ihren Fans kurzerhand eine freizügige Nippel-Show.

Sängerin Lily Allen. Bild: dpa

Popsängerin Lily Allen ist bekannt für ihre provokanten Texte und ihren skurrilen Modestil. Mit ihrem verrückten Auftreten sorgte die britische Künstlerin in der Vergangenheit immer wieder für Schlagzeilen. Für ihr 2018 erschienenes Album "No Shame" ließ sich die 34-Jährige kurzerhand unten ohne ablichten. Knapp ein Jahr nach ihrem skandalösen Vagina-Foto legte die "Fuck You"-Interpretin jetzt noch einmal nach.

Lily Allen versext Fans beim Governors Ball Music Festival in New York

Beim Governors Ball Music Festival auf Randall's Island in New York lieferteLily Rose Beatrice Cooper, so der bürgerliche Name der Sängerin,den Zuschauern abermals eine skandalträchtige Show. Für ihren jüngsten Auftritt hatte sich die Schwester von "Game of Thrones"-StarAlfie Owen-Allen für ein besonders gewagtes Outfit entschieden. So gewährte ihr hautfarbener Body der Marke Spanx jede Menge intime Einblicke auf ihren üppigen Busen. Das heiße Spitzenteil, zu dem Allen eine auffällige rosa Jeans kombinierte, gewährte freie Sicht auf Lily Allens Nippel.

Sie können Lily Allens Nippel-Blitzer nicht sehen? Dann klicken Sie hier!

Gewagter Nippel-Blitzer! Lily Allen gewährt intime Einblicke auf ihren Busen

Sichtlich selbstbewusst präsentiert die Popsängerin auf ihrem aktuellen Instagram-Schnappschuss stolz ihren nackten Vorbau. Mit einem auffällig blauen Lidschatten auf den Augenlidern strahlt dieBrit-Awards-Gewinnerin in die Kamera. Allen scheint ihren Auftritt beim New-York-Festival in vollen Zügen genossen zu haben. Erst im vergangenen Jahr hatte die 34-Jährige öffentlich darüber gesprochen, Frauen für Sex bezahlt zu haben, weil sie sich verloren und einsam fühlte. Auf Instagram erklärte sie damals:"Ich bin nicht stolz darauf, aber ich schäme mich nicht. Ich mache es nicht mehr."

Popsängerin macht dunkle Vergangenheit öffentlich

Während ihrer "dunklen Zeit" habe Allen "ihr Selbstwertgefühl und ihre Identität verloren", erklärte die 34-Jährige damals im Gespräch mit "vulture.com". "Ich war eine schlechte Mutter. Ich war schlecht in meinem Job. Ich wachte in einem Tourbus mitten in Wisconsin auf und war so verkatert. Ich habe meinen Mann betrogen", so die Sängerin. Von 2011 bis 2016 war Lily Allen mit Sam Cooper verheiratet. Gemeinsam hat das Paar zwei Töchter. Heute scheint die britische Künstlerin ihr Leben endlich im Griff zu haben.

sba/loc/news.de

Empfehlungen für den news.de-Leser