03.06.2019, 10.46 Uhr

Corey Taylor: Slipknot-Sänger platzt Hoden bei Gesangsprobe

Slipknot-Sänger Corey Taylor hat seine Fans via Twitter über einen ungewöhnlichen Vorfall informiert. Bei der Gesangsprobe hat sich der 45-Jährige an den Hoden verletzt. Wie er das geschafft hat, erfahren Sie hier.

Corey Taylor mit Maske auf der Bühne. Bild: dpa

Ach du dickes Ei! Corey Taylor, seines Zeichens Sänger der Band Slipknot, hat sich bei der Probe seiner Band am Hoden verletzt. Auf Twitter informierte der 45-Jährige seine Fans über den ungewöhnlichen Vorfall.

Corey Taylor: Slipknot-Sänger platzt Hoden bei Gesangsprobe

"Working on my '87 Dokken high notes this morning. Fucked around and blew out the left testicle." Zu deutsch: "Ich habe heute Morgen an meinen hohen Noten gearbeitet. Habe herumgespackt und mir ist mein linker Hoden geplatzt."

Sie können den Twitter-Beitrag nicht sehen? Klicken Sie hier!

Verlobte von Slipknot-Sänger Corey Taylor meldet sich nach Hodenriss zu Wort

Wie schmerzhaft dieser "Unfall" zu sein scheint, verrät der Hashtag #pissinblood. Der Slipknot-Sänger uriniert derzeit offenbar Blut. Was genau passiert ist, das verrät Corey Taylor nicht. Laut "Bild"-Zeitung ist ein geplatzter Hoden noch deutlich schmerzhafter als eine Hodenprellung.

Auch Corey Taylors Verlobte Alicia meldete sich auf Twitter zu Wort. Sie beruhigte die Slipknot-Fans und erklärte, Coreys Eier würde es bestens gehen.

Sie können den Twitter-Beitrag nicht sehen? Klicken Sie hier!

fka/news.de

Empfehlungen für den news.de-Leser