24.05.2019, 13.51 Uhr

Meghan Markle getrennt: Schlimme Trennung nach Geburt! Herzogin Meghan im Stich gelassen!

Seit 16 Tagen ist Meghan Markle stolze Mama eines Sohnes. Doch nur zwei Wochen nach der Geburt muss Herzogin Meghan eine schwere Trennung hinnehmen. Ausgerechnet Mama Doria Ragland lässt sie im Stich.

Meghan Markle musste sich wohl oder übel von ihrer Mama verabschieden. Bild: dpa

Vor gut zwei Wochen hat sich das Leben von Meghan Markle (37) um 180 Grad gedreht. Am 6. Mai 2019 wurde aus Herzogin Meghan eine Mama. Seitdem dreht sich das Leben der 37-Jährigen wohl augenscheinlich nur noch um einen Menschen, von Prinz Harry einmal abgesehen: Sohn Archie Harrison.

Meghan Markle bekommt nach der Geburt Unterstützung von Mama Doria Ragland

Wie aufregend die ersten Tage nach der Geburt sind, wird jede Mutter wissen. Vor allem beim ersten Kind ist frau dann als frischgebackene Mama über jede Hilfe dankbar. Meghan Markle wurde nach der Geburt von Baby Archie von ihrer Mama Doria Ragland unterstützt. Schon vor der Entbindung war die Amerikanerin nach England gereist, um ihrer Tochter beizustehen. Auch beim ersten Kennenlernen von Queen Elizabeth II. und Baby Archie war Herzogin Meghans Mutter anwesend.

Meghan Markle: Traurige Trennung von Mama Doria

Doch ab sofort, nur 16 Tage nach der Geburt, muss Meghan Markle offenbar allein zurechtkommen. Denn ihre Mutter wurde bereits wieder zu Hause in Los Angeles gesichtet. Paparazzi hatten die 62-Jährige am Dienstag gesehen, wie sie ihre zwei Hunde ausführte. Dabei hatte die Presse zuvor noch spekuliert, die Yoga-Lehrerin würde noch länger bei ihrer Tochter und Prinz Harry in deren neuen Zuhause Frogmore Cottage wohnen, wo sie angeblich sogar ein eigenes Zimmer hat, welches nur für sie reserviert ist.

Herzogin Meghan verzichtet auf Baby-Unterstützung durch Royals-Mitarbeiter

Royals-Expertin Katie Nicholl zufolge sei Doria Ragland eine unverzichtbare Hilfe für die frischgebackenen Eltern gewesen. Herzogin Meghan und Prinz Harry sollen sich bewusst gegen eine große Dienerschaft entschieden haben. Sie wollten so gut wie möglich allein mit Baby Archie klarkommen. Einzig Mama Doria Ragland sei ihnen laut Nicholls eine willkommene Hilfe gewesen.

Nach der Trennung: Wann sehen sich Meghan Markle und Mama Doria wieder?

Bisher haben Meghan und Harry noch keine Nanny und auch keinen Koch eingestellt. Überhaupt ist die Belegschaft im Frogmore Cottage laut "Mirror" noch sehr minimiert. Wann Doria Ragland ihren Enkelsohn das nächste Mal besuchen wird, bleibt abzuwarten.

fka/bua/news.de

Empfehlungen für den news.de-Leser