Von news.de-Redakteurin - 22.05.2019, 09.01 Uhr

Andreas Elsholz privat: Kind, Frau, Karriere - SO lebt der Ex-GZSZ-Star heute!

Als Heiko Richter wurde Andreas Elsholz bei "Gute Zeiten, schlechte Zeiten" zum Star. Doch auch nach GZSZ blieb der gebürtige Berliner der Schauspielerei treu. So lebt Andreas Elsholz heute.

Andreas Elsholz ist mit Denise Zich verheiratet. Bild: dpa

Als Heiko Richter ließ Andreas Elsholz in der Daily Soap "Gute Zeiten, schlechte Zeiten" vier Jahre lang die Herzen Tausender deutscher Frauen höher schlagen. Doch 1996 verlässt der gebürtige Berliner die Seifenoper, um sich anderen Projekten zu widmen.

Andreas Elsholz startete Karriere als GSZS-Star und Sänger

Bereits während seiner Zeit bei GZSZ startete Andreas Elsholz seine Gesangskarriere. Zwei Alben hat der einstige Frauenschwarm damals veröffentlicht, "Andreas Elsholz – Das Album" und "Mit dir für immer". Doch der große Erfolg bleibt aus. Mit seinem "Gute Zeiten, schlechte Zeiten"-Ausstieg endet auch seine Musikkarriere. Es folgen diverse Film-Engagements und Serienrollen. Unter anderem ist Elsholz in "Feuer, Eis & Dosenbier", "Das Traumschiff" und "Dr. Stefan Frank – Der Arzt, dem die Frauen vertrauen" zu sehen.

Andreas Elsholz heute: Von "Gute Zeiten, schlechte Zeiten" ging es auf die Theaterbühne

Doch seine große Leidenschaft sollte schließlich das Theater werden. 2017 steht er in Dresden für "Der Nanny", einem Theaterstück basierend auf der Schweighöfer-Komödie von 2015, auf der Bühne. In Hannover wiederum war er in dem Theaterstück "Drei Mann in einem Boot" zu sehen. Zuletzt wirkte er laut "Bild"-Zeitung erneut in "Der Nanny" in Düsseldorf mit.

Andreas Elsholz übernimmt Rolle in Netflix-Serie "Deichbullen"

Doch der heute 47-Jährige gönnt sich keine Pause. Das nächste Projekt stets kurz bevor. "Für Netflix drehe ich im Sommer die Serie 'Deichbullen', da spielt auch Ben Becker mit", verriet Elsholz gegenüber der "Bild"-Zeitung. Gedreht werde die Netflix-Serie in Schleswig-Holstein und Hamburg. Die ersten Folgen seien bereits auf dem Streaming-Portal zu sehen.

Andreas Elsholz schließt Rückkehr zu GZSZ nicht aus

Für die GZSZ-Fans mit Sicherheit besonders interessant: Eine Rückkehr zu "Gute Zeiten, schlechte Zeiten" schließt der Schauspieler nicht aus. "Sag niemals nie! Das ist echt ein heißes Thema! Ich war ein Mann der ersten Stunde, der ersten Soap in Deutschland. Ich denke tatsächlich, dass das für viele Zuschauer spannend wäre, wenn da auf einmal Heiko Richter wieder auftauchen würde", erklärte Elsholz im "Bild"-Interview.

So verließ Andreas Elsholz alias Heiko Richter "Gute Zeiten, schlechte Zeiten"

Heiko Richter täuscht seinen eigenen Tod vor, nachdem er unter Mordverdacht geriet. Vor den Augen seiner Eltern Vera und Clemens Richter und seiner Freundin Tina scheint er mit einem Kajak in einem Wildbach zu ertrinken. Später trifft Heiko sich aber mit Tina auf einem Flugplatz. Er will sich ins Ausland absetzen und verspricht, sich zu melden. Doch Tina soll nie wieder etwas von Heiko hören.

Andreas Elsholz privat verheiratet mit Frau Denise Zich

Nicht nur beruflich öffnete GZSZ Andreas Elsholz viele Türen. Zudem hat der Berliner bei der Kultserie seine große Liebe gefunden. Seit 2001 ist er mit seiner Ex-Kollegin Denise Zich verheiratet. Sie spielte sich selbst in der eigens für GZSZ gecasteten Band "Just Friends". Das Paar lebt in Berlin und hat einen gemeinsamen Sohn.

fka/sba/news.de

Empfehlungen für den news.de-Leser