Ashley Massaro tot: Ex-Wrestlerin und "Playboy"-Model mit 39 Jahren gestorben

Ashley Massaro ist tot. Die ehemalige Wrestlerin wurde leblos in ihrer Wohnung gefunden. Warum musste das 39-Jährige "Playboy"-Model sterben? Was ist die Todesursache?

Die Wrestlingwelt trauert um Ashley Massaro. Bild: AdobeStock / Destina

Die Wrestling-Szene steht unter Schock! "Playboy"-Model und Ex-Wrestlerin Ashley Massaro ist gestorben. Sie wurde nur 39 Jahre alt.

Ex-Wrestlerin Ashley Massaro mit 39 Jahren gestorben

Wie das "People"-Magazin schreibt, wurde die Ex-Wrestlerin bereits am Mittwoch leblos in ihrer Wohnung in New York gefunden. Rettungskräfte brachten die 39-Jährige in ein Krankenhaus. Doch die Ärzte konnten nichts mehr machen: Am nächsten Tag verstarb Ashley Massaro. Ein Fremdverschulden wird als Todesursache laut Polizei ausgeschlossen. Warum die Ex-Sportlerin jedoch gestorben ist, werden erst die Ergebnisse der Autopsie zeigen.

Ashley Massaro ist tot! WWE in Trauer

"We are saddened to learn of the tragic death of former WWE Superstar Ashley Massaro. WWE offers its condolences to Ashley's family and friends (auf Deutsch: "Wir sind traurig, von dem tragischen Tod des ehemaligen WWE-Superstars Ashley Massaro zu erfahren. Die WWE spricht Ashleys Familie und ihren Freunden sein Beileid aus.")", schreibt der WWE auf seiner Twitterseite.

Sie können den Tweet nicht sehen? Dann hier entlang.

Ashley Massaro beendete Wrestling-Karriere aus familiären Gründen

2005 gewann Massaro die Castingshow "WWE Diva Search Contest". Als Siegprämie gab es nicht nur 250.000 US-Dollar sondern auch einen Vertrag bei World Wrestling Entertainment. Doch nach nur drei Jahren kam das Aus. Sie beendete ihre Wrestlingkarriere aus familiären Gründen. Nach ihrem Tod hinterlässt sie eine 18-jährige Tochter.

Zuschauer-Schock! Wrestling-Star Silver King (51) stirbt im Ring

Erst am Wochenende trug die Wrestling-Szene trauer, als bekannt wurde, dass der Wrestler Silver King bei einem Event in London im Ring gestorben ist. Zuschauer dachten zunächst noch, sein Zusammenbruch sei Teil der Show. Doch das dem nicht so war, wurde schnell klar, als die Rettungskräfte anrückten. Silver King wurde nur 51 Jahre alt.

bua/fka/news.de

Empfehlungen für den news.de-Leser