Isaac Kappy, Doris Day, Wiglaf Droste: Tragische Tode! DIESE Stars haben uns verlassen

Die vergangene Woche war geprägt von traurigen Abschieden: Neben Hollywoodstars wie Doris Day, Isaac Kappy und Tim Conway sind auch Sportstars wie Remig Stumpf und Mike Möllensiep plötzlich verstorben.

Die Welt musste in den vergangenen Tagen Abschied von mehreren Promis nehmen (Symbolbild). Bild: Adobe Stock / eyetronic

Blickt man auf die Promi-Schlagzeilen der vergangenen Woche zurück, so lassen sich die News mit wenigen Worten zusammenfassen: tief empfundene Trauer. Nicht nur Hollywood hatte die Tode gleich mehrerer Stars zu beklagen, auch Prominente aus der Sportwelt und der Politik schlossen für immer die Augen.

Hollywood trauert um verstorbene Stars Doris Day, Tim Conway und Isaac Kappy

Den traurigen Reigen eröffnete am vergangenen Montag Hollywood-Legende Doris Day. Die Schauspielerin, die in den 50er und 60er Jahren in zahlreichen Filmen mitwirkte und vor allem durch Komödien an der Seite von Rock Hudson zum Publikumsliebling avancierte, starb im Alter von 97 Jahren in ihrem Haus in Kalifornien. Nur einen Tag später, am 14. Mai 2019, schied Schauspieler Tim Conway aus dem Leben. Der aus dem US-Bundesstaat Ohio stammende Schauspieler, der unter anderem als Peggy Bundys Vater in der Kultserie "Eine schrecklich nette Familie" zu sehen war, starb mit 95 Jahren an den Folgen einer Krebserkrankung. Viele bestürzte Fans ließ auch Isaac Kappy zurück: Der Schauspieler, der beispielsweise in "Thor" mitwirkte, nahm sich mit einem Sprung von einer Brücke das Leben. Kappy wurde nur 42 Jahre alt.

Jörg Kastendiek mit 54 Jahren gestorben, Ex-Fußballer Möllensiep stirbt an Krebs

Nicht nur in den USA. auch in Deutschland sorgten mehrere Todesfälle prominenter Persönlichkeiten für Bestürzung. Am Montag verlor beispielsweise Jörg Kastendiek, der in der Hansestadt Bremen für die CDU im Landesparlament saß, seinen Kampf gegen eine heimtückische Krebserkrankung. Der Tod des CDU-Politikers, der mit 54 Jahren starb, wurde von seiner Partei in den sozialen Netzwerken bekanntgegeben. Ebenfalls an Krebs starb Fußballer Mike Möllensiep: Der Offensivspieler, der seine Karriere beim FC Schalke 04 begann und zuletzt als Spielertrainer beim TC Freisenbruch aktiv war, verlor den Kampf gegen den Nierenkrebs im Alter von nur 43 Jahren.

Mysteriöser Tod! Radprofi Remig Stumpf tot neben Noch-Ehefrau aufgefunden

Nicht weniger traurig war der plötzliche Tod von Remig Stumpf. Der Radsportprofi, der in den 1980er Jahren zu den besten Straßenrennfahrern Deutschlands gehörte, wurde gemeinsam mit seiner ebenfalls leblosen Noch-Ehefrau Mirjam in einem brennenden Haus gefunden. Im Fall von Remig Stumpf, der mit 53 Jahren starb und vier Kinder hinterlässt, geht die Polizei von einem Tötungdelikt aus.

FOTOS: Abschied von den Promis Diese Stars sind 2019 gestorben
zurück Weiter Herman Wouk, US-amerikanischer Bestseller-Autor (27.05.1915 - 17.05.2019). (Foto) Foto: Stephanie Diani/Simon & Schuster/dpa Kamera

Trauer um Wiglaf Droste: Satiriker mit 57 Jahren gestorben

Mit dem Tod von Wiglaf Droste gab es am Donnerstag eine weitere traurige Nachricht zu vermelden. Der Satiriker, der als Kolumnist, Schriftsteller und Musiker tätig war, starb mit 57 Jahren in Pottenstein in Oberfranken. Als Todesursache wurde eine kurze, schwere Krankheit genannt, ohne dass die Umstände des plötzlichen Todes genauer ausgeführt wurden.

Folgen Sie News.de schon bei Facebook? Hier finden Sie brandheiße News und den direkten Draht zur Redaktion.

loc/news.de

Empfehlungen für den news.de-Leser