11.05.2019, 07.22 Uhr

Prinz Harry in Den Haag: Plötzlich solo! Meghan Markle bleibt mit Baby Archie allein zurück

Bei seinem ersten Termin für die Invictus Games nach der Geburt seines Sohnes Archie strahlte Prinz Harry über beide Ohren. Seine Frau Meghan Markle und Baby Sussex mussten jedoch zu Hause bleiben.

Prinz Harry freut sich sichtlich über den Invictus-Games-Strampler für Baby Archie. Bild: imago images / PPE/spot on news

Seit Montag sind Prinz Harry (34) und Herzogin Meghan (37) stolze Eltern ihres Sohnes Archie Harrison Mountbatten-Windsor. Wenige Tage nach der Geburt ist der frisch gebackene Papa zurück zu seinen royalen Pflichten gekehrt: Am Donnerstag nahm er in Den Haag einen Termin für die Invictus Games, die nächstes Jahr in den Niederlanden stattfinden, wahr.

Prinz Harry freut sich über Baby-Strampler

Dabei strahlte Harry über beide Ohren - besonders als ihm zwei Geschenke überreicht wurden. Eines davon war für Archie bestimmt, das andere für ihn selbst.Die Invictus-Games-Mitarbeiter überreichten dem 34-Jährigen einen süßen weißen Baby-Strampler mit dem Logo der paralympischen Sportveranstaltung, den Harry freudestrahlend entgegennahm.

Süße Strampelanzüge für Babys gibt es hier zu kaufen

Prinz Harry solo in Den Haag: Meghan Markle und Baby Archie bleiben zu Hause

Außerdem bekam er eine schwarze Windbreaker-Jacke geschenkt, die ebenfalls mit dem Logo verziert war, auf die als Besonderheit darunter aber noch die Worte "I am Daddy" (auf Deutsch: "Ich bin Papa") gestickt waren. Der Termin in Den Haag war für den frischgebackenen Vater sicherlich alles andere als leicht. Immerhin musste er dafür seine Frau Meghan Markle und seinen kleinen Sohn allein in England zurücklassen.

Herzogin Meghan bekommt Unterstützung von Mutter Doria Ragland

Glücklicherweise bekommt die frischgebackene Mutter aktuell tatkräftige Unterstützung von ihrer Mutter Doria Ragland. Für ihren Enkel war die 62-jährige Yoga-Lehrerin extra nach London gereist, um ihrer Tochter mit dem Neugeborenen zu helfen. Um ihre Oma-Rolle perfekt ausfüllen zu können, soll Ragland in ihrer Freizeit sogar Kurse in Kinderpflege besucht haben. Allzu lang wird Prinz Harry seine kleine Familie dennoch nicht alleine lassen. Viel zu groß ist die Sehnsucht nach seinem zuckersüßen Sohn. Am 19. Mai feiern Prinz Harry und Meghan Markle übrigens ihren ersten Hochzeitstag.

Lesen Sie auch:Fieses Mobbing! So mies lacht die Welt über Baby Archie

sba/news.de/spot on news

Empfehlungen für den news.de-Leser