08.05.2019, 10.07 Uhr

Meghan Markle : Wann sehen wir das 1. Foto? Bekommt Baby Sussex DIESEN Namen?

Meghan Markle und Prinz Harry sind stolze Eltern eines Jungen. Sehnsüchtig wartet die Welt nun gespannt auf ein erstes Foto des Mini-Royals. Welchen Namen Baby Sussex künftig tragen wird und wann es das erste Bild geben wird, erfahren Sie hier.

Meghan Markle ist Mutter eines Jungen. Bild: dpa

Das Warten auf Baby Sussex hat endlich ein Ende: Am Montagmorgen um 5.25 Uhr (Ortszeit) erblickte Meghan Markles und Prinz Harrys Kind das Licht der Welt. Auf ihrem Instagram-Account verkündeten die frischgebackenen Eltern: "It's a boy". Stolz erklärte der frischgebackene Vater: "Ich freue mich sehr, Ihnen mitteilen zu können, dass Meghan und ich heute morgen Eltern eines gesunden Babys geworden sind. Ich bin so unglaublich stolz auf meine Frau."

Meghan Markle bringt einen gesunden Jungen zur Welt: Doch wo bleibt das erste Foto?

Während sich Prinz Harry am Nachmittag bereits den Journalisten präsentierte, fehlte von Meghan Markle und dem Baby jede Spur. Im Gegensatz zu Schwägerin Kate Middleton, die bereits wenige Stunden nach der Geburt mit ihrem Neugeborenen vor den Kameras posierte, wird Herzogin Meghan auf einen derartigen Termin verzichten.Anders als bei den drei Kindern von Prinz William und Herzogin Kate soll Baby Sussex erst in den kommenden Tagen den Medien vorgestellt werden.

Baby Sussex ist da! Wann gibt's das erste Foto?

Royal-Fans müssen sich also noch ein wenig gedulden, bis die Welt endlich einen ersten Blick auf Baby Sussex werfen kann.Während das Geheimnis um Baby Sussex' Geschlecht endlich gelüftet wurde, geht das Rätselraten um den Namen von Meghan Markles erstem Kind munter weiter. Zumindest die Wettanbieter hatten in den vergangenen Wochen genug Zeit, um einige vielversprechende Vorschläge für den Mini-Royal zu machen.

Wie wird Baby Sussex heißen? Das sind die Namens-Favoriten

So hatten beim Wettanbieter Betfair zuletzt Arthur, James, Philip, Edward, Alexander und Albert die Nase im Babynamen-Wettstreit vorn. Auch bei den Tipps auf die Namen Charles und William sowie Donald und Boris ließ sich so manches Pfund einsacken.Der frischgebackene Vater selbst wollte den Reportern am Montagnachmittag jedenfalls noch nicht zu viel verraten: "Das Kind ist ein bisschen überfällig, daher hatten wir genug Zeit, über einen Namen nachzudenken.", scherzte er. Verraten wollte er den Namen dann aber doch nicht. "Wir sehen uns vermutlich wie geplant in zwei Tagen wieder", sagte Harry. Dann wollen die Eltern ihren Sohn der Öffentlichkeit vorstellen und den Namen preisgeben.

Lesen Sie auch: Experte sicher: 4. Kind für Herzogin Kate und Mann William

sba/news.de

Empfehlungen für den news.de-Leser