Von news.de-Redakteurin - 06.05.2019, 19.55 Uhr

Beatrice Egli: "Gott ist die Fake!"! Zuschauer lästern über ihr Heul-Comeback 

Tränen ohne Ende gab es am Samstagabend bei "Willkommen bei Carmen Nebel". Nach Andrea Berg ließ auch Beatrice Egli ihren Tränen freien Lauf. Was die Schlagersängerin so aus der Fassung brachte, erfahren Sie hier.

Nach ihrem Auftritt brechen bei Beatrice Egli alle Dämme. Moderatorin Carmen Nebel muss sie schließlich trösten. Bild: dpa

So viel Tränen gab es im ZDF schon lange nicht mehr! Bei der großen Jubiläums-Ausgabe von "Willkommen bei Carmen Nebel" wurden die Stars ganz emotional. Nachdem Moderatorin Carmen Nebel sich gleich zu Beginn "an alle Fernsehbesserwisser" wandte und klarstellte, dass es "diese schöne Show noch zwei Jahre geben wird", brachen auch bei Showgast Beatrice Egli alle Dämme. Was war geschehen?

Beatrice Egli: TV-Comeback bei Carmen Nebel rührt sie zu Tränen

Nach einer längeren Pause meldete sich die beliebte Sängerin am Samstagabend endlich zurück. Erstmals stellte die 30-Jährige ihren neuen Song "Terra Australia" vor, der von ihrer großen Reise durch Australien handelt. Für ihr TV-Comeback hatte sich die Blondine für ein ganz besonderes Outfit entschieden. Schwarze Spitze blitzte unter ihrem gemusterten langen Kleid hervor. Auf dem Kopf trug Beatrice einen australischen Lederhut. Ein absoluter Blickfang, fanden auch ihre Fans. Schon vor ihrem Auftritt gab es reichlich Lob für die hübsche Blondine. "So schön", "Bezaubernd schöne Frau" und "Wow du bisch einfach hammer!", lauten die begeisterten Fan-Reaktionen unter Beatrice Eglis aktuellem Instagram-Post.

Emotionaler TV-Moment bringt Schlagersängerin zum Weinen

Ganz ähnlich sahen es auch die zahlreichen Zuschauer der ZDF-Show "Willkommen bei Carmen Nebel". Unter tosendem Applaus performte Beatrice Egli ihren neuen Song. Doch die Anspannung war der Sängerin sichtlich anzusehen. Nach ihrem Auftritt brechen bei Beatrice Egli schließlich alle Dämme. Dicke Tränen kullern der Sängerin über die Wangen. Die begeisterten Reaktionen der Zuschauer bewegten die Schweizerin so sehr, dass sie ihren Emotionen freien Lauf ließ."Es ist wunderschön, so empfangen zu werden und zurückzukommen", begründet Beatrice Egli ihren Gefühlsausbruch.

"Terra Australia"-Premiere wird für Beatrie Egli zum unvergesslichen TV-Moment

Carmen Nebel versuchte zu trösten: "Bist du berührt? Ach mein Herz, ach Gott! Ich weine mit! Ist es die Erinnerung an die schöne Zeit?" Eglis Antwort: "Ich freue mich, zurück zu sein, es war eine wichtige und lange Zeit. Es ist schön, dass ich mit dieser Musik zurückkommen darf und mit offenem Herzen empfangen werde. Vielen Dank!", erklärt die Blondine sichtlich gerührt. Für Beatrice Egli war die Australia-TV-Premiere ein unvergesslicher Moment, wie sie im Anschluss an die Show bei Twitter erklärte.

"Gott ist die Fake!": Zuschauer lästern über Tränen-Drama

Für den einen oder anderen Zuschauer jedoch wurde der Tränen-Auftritt der Schlagersängerin zu einer echten Qual. "Wer ist die Heulsuse?#CarmenNebel" , "Was für ein dämlicher Hut #BeatriceEgli #CarmenNebel" oder "Gott ist die Fake #BeatriceEgli #CarmenNebel" wettern einige Zuschauer bei Twitter.Damit stand Schlagerkollegin Andrea Berg, die ebenfalls heftige Kritik für ihren Tränen-Auftritt kassiert hatte, zumindest nicht alleine da...

sba/news.de

Empfehlungen für den news.de-Leser