24.04.2019, 19.46 Uhr

Helene Fischer: Wird Helene "verheizt"? Schlagersängerin trifft Schock-Aussage

Hat Deutschland bald genug von Schlagerkönigin Helene Fischer? Kaum zu glauben, oder? Doch Sängerin Ingrid Peters teilt in einem Interview jetzt ihre ganz persönlichen Eindrücke zu unserer Lieblings-Helene mit.

Ist Deutschland wirklich "satt mit Helene"? Bild: dpa

Es herrscht Ruhe bei Helene Fischer. Die "News"-Sektion auf ihrer Homepage ist verwaist, der letzte Eintrag stammt vom 19. Dezember 2019 und beinhaltet ihr persönliches Statement zur Trennung von Ex-Freund Florian Silbereisen. Alles was Helene-Fans unter der Termine-Rubrik auf ihrer Homepage finden, ist der knappe Hinweis: "Mehr Informationen in Kürze!" Helenes Instagram-Account? Der letzte Eintrag stammt vom 13. Januar 2019, gleiches gilt für ihre Facebook-Seite. Helene Fischer setzt ihre angekündigte Pause bislang konsequent um.

Helene Fischer: Kein Lebenszeichen 2019! Endet der Hype?

Sie überlässt das Schlager-Feld in diesem Jahr großzügig der Konkurrenz: Andrea Berg brachte jüngst ihr neues Album auf den Markt, Beatrice Egli hat neues Material am Start, Florian Silbereisen tourte zusammen mit seinen Schlager-Kollegen und seiner "Feste"-Tour durch Deutschland und Österreich. Selbst Sarah Lombardi singt plötzlich auf Deutsch. Könnte es sein, dass der jahrelang anhaltende Hype um Helene Fischer demnächst ein Ende und sich die Königin plötzlich ernsthafter Konkurrenz (abseits von Andrea Berg) zu erwehren hat?

Ingrid Peters über Helene Fischer: "Bildhübsch, talentiert und extrem professionell"

Das ist trotz momentaner Helene-Pause wohl kaum vorstellbar. Wer alleine für seine letzten drei Platten mit 21 Mal Platin ausgezeichnet wurde und auf eine gigantische Stadion- und Hallen-Tournee zurückblicken kann, wird sich auch nach seinem Comeback auf seine treuen Fans verlassen können. Einige bemerkenswerte Sätze äußerte jetzt allerdings Sängerin und Moderatorin Ingrid Peters in der "Bild" hinsichtlich Schlagerkönigin Helene. Denn obwohl für Ingrid Peters außer Frage steht, dass Helene "bildhübsch, talentiert und extrem professionell" sei, spricht sie auch warnende Worte!

Ist Deutschland "satt" mit Helene Fischer?

"Aber in meinen Augen wird sie verheizt. Wenn ich mit Leuten spreche, gewinne ich den Eindruck: Deutschland ist satt mit Helene.", erklärt die "Komm doch mal rüber"- und "Afrika"-Sängerin gegenüber der "Bild" kurz vor ihrem 65. Geburtstag. Muss man sich etwa Sorgen um Helene machen? Hat Deutschland wirklich bald genug von seiner Lieblings-Helene?

FOTOS: Helene Fischer und Florian Silbereisen getrennt Nach der Trennung: DIESE Bilder sind Geschichte
zurück Weiter Helene und Flori haben sich getrennt! Diese Bilder sind Geschichte (Foto) Foto: imago/Susanne Hübner/spot on news Kamera

rut/jat/news.de

Empfehlungen für den news.de-Leser