Terminator: Dark Fate: Spruch des Tages

Arnold Schwarzenegger erkennt die Zeichen der Zeit

Arnold Schwarzenegger im Blitzlichtgewitter der Fotografen Bild: Billy Bennight/AdMedia/ImageCollect/spot on news

"Die Maschinen übernehmen."

"Terminator: Genisys": Schnell den bislang letzten Film der Reihe mit Ikone Arnold Schwarzenegger schauen - bevor im Herbst ein neuer ins Kino kommt

Ausgerechnet "Terminator"-Star Arnold Schwarzenegger (71) sendet diese erschreckende Botschaft via Instagram an seine Fans, die zeitgleich auch ein kleiner Seitenhieb an die heutige Gesellschaft ist. Diese Szenen kennt jeder, ob auf einem Konzert oder wenn irgendwo etwas passiert: Alle zücken sofort ihr Handy und fotografieren oder filmen drauf los. Mit einer entsprechenden Bilderserie lässt Arnie seinen Fans selbst die Wahl, die Situation zu beurteilen. Allerdings nähern wir uns dem Ausgangsjahr der "Terminator"-Filme, 2029, in welchem von Menschen entwickelte Maschinen die Macht an sich gerissen haben. Die Ironie der Geschichte: Um in den Genuss dieses Posts zu kommen, muss man eine Maschine benutzen - das Endgerät ist in diesem Fall egal. Analog wird man diese Nachricht jedenfalls nicht zu Gesicht bekommen.

spot on news

Empfehlungen für den news.de-Leser