Trennung: Sylvie Meis trennt sich überraschend von ihrem Freund

TV-Moderatorin Sylvie Meis hat einfach kein Glück mit den Männern. Nach ihrem Mexiko-Urlaub im März brodelte noch die Verlobungsgerüchteküche, jetzt überrascht die Niederländerin mit der Trennung von ihrem Freund Bart Willemsen.

Diesen wunderschönen Augenaufschlag muss Sylvie Meis künftig wohl einem anderen schenken Bild: Shutterstock/ Piotr Zajac/spot on news

Sylvie Meis (41) ist wieder Single. Die niederländische TV-Moderatorin hat sich von ihrem Freund Bart Willemsen (29) getrennt. "Es war eine wunderbare Zeit gemeinsam, die vor ein paar Wochen geendet hat", bestätigte Meis dem Magazin "Bunte" die Trennung.

Sie wollen Sylvie Meis als intrigante Schulleiterin sehen? Dann gleich ihren Film "Misfit" vorbestellen!

Meis und der Filmproduzent Willemsen hatten sich bei den Dreharbeiten zum Film "Misfit" kennen gelernt, in dem die 41-Jährige die Rolle der intriganten Direktorin Himmelmann spielt. Seit November 2018 waren Meis und Willemsen ein Paar.

Für die Premiere von "Misfit" waren die beiden erst vor einem Monat aus dem Urlaub in Mexiko zurückgekommen. Dort hatte sich Sylvie an beliebten Hochzeitslocations auf Instagram markiert, was Gerüchte über eine Verlobung kräftig anheizte. Dass das Liebesglück für die beiden nicht angehalten hat, kommt also einigermaßen überraschend. Für Meis ist es die zweite Trennung innerhalb eines Jahres. Erst im Sommer 2018 war ihre Beziehung mit dem spanischen Milliardär Manuel Campos Guallar in die Brüche gegangen.

spot on news

Empfehlungen für den news.de-Leser