Von news.de-Redakteurin - 07.04.2019, 11.32 Uhr

"Deutschland sucht den Superstar" 2019: Pietro sieht so ANDERS aus - das steckt hinter Bohlens Verwandlung!

Neben "Deutschland sucht den Superstar" hat Dieter Bohlen noch andere Eisen im Feuer. Um die Rückkehr zu seinen Modern-Talking-Wurzeln kundzutun, wagte der DSDS-Juror am Samstag eine Verwandlung - und auch Pietro Lombardi sah plötzlich ganz ANDERS aus!

Bei "Deutschland sucht den Superstar" wagten sich Dieter Bohlen und Pietro Lombardi im "Modern Talking"-Gedächtnislook auf die Bühne. Bild: Guido Kirchner / picture alliance / dpa

Auch mit 65 Jahren zählt ein Entertainer wie Dieter Bohlen noch lange nicht zum alten Eisen: Ob als Talentescout und Juror bei "Deutschland sucht den Superstar", als Musikproduzent oder als aktiver Musiker auf der Bühne, einem Dieter Bohlen wird so schnell nicht langweilig. Da nimmt es nicht wunder, dass der Publikumsliebling am Samstagabend in der ersten Live-Show von "Deutschland sucht den Superstar" 2019seine aktuellen Pläne kundtat.

Dieter Bohlen plaudert bei DSDS über Modern-Talking-Comeback

Nachdem alle zehn Kandidaten bei DSDS ihre Performances abgeliefert hatten, überbrückte Moderator Oliver Geissen die Wartezeit bis zur Verkündung der Votingergebnisse nämlich mit einem Smalltalk und plauderte mit Dieter Bohlen über dessen musikalische Ambitionen. Wer es verpasst haben sollte: Dieter Bohlen wird für seine Fans eine Zeitreise in die Vergangenheit machen und in einer Reihe von Konzerten bekannte "Modern Talking"-Hits und weitere Chartkracher auf die Bühne bringen. Der Vorverkauf für die anberaumten Auftritte läuft bereits auf Hochtouren.

"Cheri Cheri Lady" reißt DSDS-Publikum in erster Mottoshow von den Sitzen

Um den Fans einen musikalischen Vorgeschmack zu geben, performten die Top-10-Kandidaten im Anschluss "Cheri Cheri Lady" in der Version von Capital Bra und bekamen zum Finale Gesellschaft von Dieter Bohlen, der sich mit einer blonden Vokuhila-Perücke in die 80er Jahre zurückgebeamt hatte. Ebenfalls dabei: Pietro Lombardi, der mit brünetter Wallemähne glattweg als Thomas-Anders-Double durchging.

Zeitreise mit Kunsthaar: Dieter Bohlen und Pietro Lombardi machen auf "Modern Talking"

Im Nachgang an den wohl gelungensten Auftritt der ersten DSDS-Mottoshow postete Dieter Bohlen am Samstagabend einen selbstironischen Schnappschuss aus seiner DSDS-Garderobe. Der Poptitan strahlt auf dem Foto mit einer Modern-Talking-Gedächtnis-Frisur in die Kamera und ballt die Faust als Erkennungsgeste. Neben Dieter Bohlen hat sich Jurykollege Pietro Lombardi ins Bild geschlichen - und sieht dank Kunsthaar plötzlich aus wie Thomas Anders, Dieter Bohlens einstiger "Modern Talking"-Weggefährte!

Passend dazu gab der Poptitan die geplanten Konzerttermine im Rahmen seiner "Mega Tournee" bekannt, die wie folgt lauten:

  • 14. September 2019: Zürich Oerlikon (Schweiz), Hallenstadion
  • 28. September 2019: Leipzig, Arena
  • 04. Oktober 2019: Hamburg, Barclaycard Arena
  • 05. Oktober 2019: Mannheim, SAP Arena
  • 02. November 2019: Berlin, Mercedes-Benz-Arena
  • 16. November 2019: Dortmund, Westfalenhalle
  • 06. Dezember 2019: Wien (Österreich), Wiener Stadthalle Halle D
  • 07. Dezember 2019: München, Olympiahalle

Pietro Lombardi bald mit Dieter Bohlen auf Tournee

Die Verkleidung von Pietro Lombardi hat auch einen guten Grund: Wie in der "Bild" zu lesen war, wird der "Deutschland sucht den Superstar"-Gewinner von 2011 seinen musikalischen Mentor auf dessen Tour unterstützen: "Ich werde auch ein paar Termine auf seiner Tour mitmachen", kündigte der DSDS-Juror an.

FOTOS: "Deutschland sucht den Superstar" Das sind die Top-10-Kandidaten bei DSDS!
zurück Weiter "Deutschland sucht den Superstar": Das sind die Top Ten! (Foto) Foto: TVNOW / Gregorowius/spot on news Kamera

Folgen Sie News.de schon bei Facebook? Hier finden Sie brandheiße News und den direkten Draht zur Redaktion.

loc/news.de

Empfehlungen für den news.de-Leser