Europawahl-Ergebnisse 2019 im News-Ticker

Konfliktreichere Politik in Europa - Kommt jetzt Rot-Rot-Grün?

Die Grünen triumphieren, Union und SPD müssen schmerzvolle Verluste einstecken. Das Ergebnis könnte - gepaart mit dem Ausgang der Landtagswahl in Bremen - die große Koalition in Berlin erschüttern.

mehr »
05.04.2019, 21.00 Uhr

Bachelor 2018: Andrej Mangold: "Bachelor" vor Comeback in der Basketball-Bundesliga?

Nicht nur in der Liebe scheint es für Andrej Mangold gut zu laufen. Auch beruflich scheint der "Bachelor" wieder voll durchzustarten. Angeblich steht er kurz vor einem Basketball-Comeback.

Bachelor Andrej Mangold mit Jennifer Lange zu Besuch beim Basketballspiel der Telekom Baskets Bonn Bild: imago images / wolterfoto/spot on news

Im TV fand mangold/1/">Andrej Mangold (32) als "Bachelor" seine Traumfrau Jennifer Lange (25). Nun scheint es auch beruflich wieder aufwärtszugehen. Der 32-Jährige steht offenbar vor einem Comeback in der Basketball-Bundesliga. Wie die "Bild"-Zeitung erfahren haben will, soll Mangold einen neuen Verein gefunden haben: den Bundesligisten Fraport Skyliners Frankfurt.

Die "Bachelor"-Staffel mit Andrej Mangold gibt es hier zu sehen

Für sein Comeback hat Mangold mit dem Team seines Ex-Klubs FC Bayern München einige Trainingseinheiten absolviert, wie er vor wenigen Tagen auf Instagram verriet: "Tagsüber wird am Comeback in der Arena der Bayern Basketballer gefeilt, nachts darf ich als Co-Kommentator für DAZN NBA Spiele begleiten", schrieb Mangold zu einem Bild, das ihn auf dem Parkett in der Arena der Bayern zeigt.

Ex-Nationalspieler Mangold spielte in seiner Laufbahn bereits für s.Oliver Würzburg oder die Telekom Baskets Bonn in der Bundesliga. Im August 2016 erlitt er während der Saisonvorbereitung für seinen damaligen Verein BG Göttingen im Training einen Riss des linken Kreuzbandes. In der Saison 2016/17 bestritt er deshalb keinen Einsatz. Im Jahr 2018 kam ein Wechsel in die Slowakei nicht zustande. Mangold hatte dem Verein MBK Handlova abgesagt.

spot on news

Empfehlungen für den news.de-Leser