Alphonso Williams tot

Finanzieller Ruin! DAS soll der Familie des DSDS-Stars helfen

Der Tod von "Deutschland sucht den Superstar"-Gewinner Alphonso Williams ließ nicht nur Fans der Castingshow fassungslos zurück. Auch der Familie des 57-Jährigen steht eine harte Zeit bevor: Den Hinterbliebenen droht der finanzielle Ruin!

mehr »
03.04.2019, 12.32 Uhr

Königin Silvia von Schweden: DESHALB ist die Schweden-Königin heute auf Deutschland-Besuch

Königin Silvia von Schweden ist unermüdlich unterwegs, um sich für wohltätige Zwecke einzusetzen. Aktuell weilt die Schweden-Königin in ihrer Heimat Deutschland, um eine Pflegeeinrichtung für Demenz-Patienten zu besuchen.

Königin Silvia von Schweden stattet ihrer deutschen Heimat einen Besuch ab. Bild: Hendrik Schmidt / picture alliance / dpa

Solch hochkarätigen Besuch bekommt das St.-Anna-Stift in Lohne bei Oldenburg gewiss nicht alle Tage: Am heutigen Mittwoch hat sich keine Geringere als Königin Silvia von Schweden angekündigt, um der Pflegeeinrichtung in Niedersachsen einen Besuch abzustatten. Für die 75-Jährige ist der Termin in Deutschland quasi ein Heimspiel, immerhin stammt die Ehefrau von König Carl XVI. Gustaf von Schweden aus Heidelberg.

Königin Silvia von Schweden setzt sich seit Jahren für Demenzpatienten ein

Allerdings schaut Königin Silvia von Schweden nicht aus Heimweh in Deutschland vorbei - der Besuch der Monarchin hat einen anderen Anlass. Königin Silvia von Schweden wird nämlich der Preisverleihung des "Queen Silvia Nursing Award" beiwohnen. Dass das St.-Anna-Stift als Lokalität ausgewählt wurde, hat einen triftigen Grund: Im Wohnbereich "Silvia" der Einrichtung werden an Demenz erkrankte Patienten nach dem sogenannten "Silviahemmet"-Modell gepflegt. 1996 rief die Schweden-Königin die gleichnamige Stiftung ins Leben, die sich dem Bestreben verschrieben hat, demenzkranken Menschen die bestmögliche Pflege angedeihen zu lassen.

Königin Silvia von Schweden unterstützt Pflegearbeit mit Stipendium

Königin Silvia von Schweden liegt das Thema Krankenpflege seit Jahren am Herzen. Vor sechs Jahren wurde der "Queen Silvia Nursing Award", eine Auszeichnung für Pflegekräfte, ins Leben gerufen, um zukunftsweisende Entwicklungen im Pflegebereich zu fördern. Inzwischen wird die mit einem Stipendium in Höhe von 6.000 Euro dotierte Auszeichnung nicht nur in Schweden, sondern auch in Finnland, Polen und Deutschland verliehen. Als erste deutsche Preisträgerin wurde vor zwei Jahren Berit Ehrmann ausgezeichnet.

Königin Silvia ehrt Krankenpflegerinnen aus Schweden, Finnland, Polen und Deutschland

Auf Instagram tat das schwedische Königshaus die diesjährigen Preisträgerinnen des "Queen Silvia Nursing Award" kund. Neben Sara Nyström aus Schweden, Maiju Björkqvist aus Finnland und Paulina Pergol aus dem polnischen Warschau gehört auch Annette Löser aus Chemnitz zu den glücklichen Preisträgerinnen. Die vier Pflegerinnen wurden von Königin Silvia von Schweden persönlich für ihre innovativen Ideen in der Pflege älterer Demenzpatienten ausgezeichnet.

Auch lesenswert: Familienfehde bei den Schweden-Royals! Prinz Daniel und Carl Gustaf haben offenbar Streit

Folgen Sie News.de schon bei Facebook, Google+ und Twitter? Hier finden Sie brandheiße News, tolle Gewinnspiele und den direkten Draht zur Redaktion.

loc/fka/news.de

Empfehlungen für den news.de-Leser