26.03.2019, 11.15 Uhr

Queen Elizabeth II.: Entscheidung gefallen! Prinz Charles wird noch lange KEIN König

Seit 67 Jahren ist Queen Elizabeth II. die Königin des Vereinigten Königreichs Großbritannien und Nordirland. Laut Thronfolge wäre Prinz Charles ihr Nachfolger. Doch ihrem Sohn erteilte die Queen nun eine Absage.

Queen Elizabeth II. will den Thron offenbar nicht räumen. Bild: dpa

Am 6. Februar 1952 hat Prinzessin Elizabeth den Thron des Vereinigten Königreichs Großbritannien und Nordirland bestiegen, wodurch aus ihr Queen Elizabeth II. wurde. Die heute 92-Jährige hat den Thron mittlerweile länger inne, als jeder britische Monarch vor ihr. Zudem ist sie das am längsten amtierende Staatsoberhaupt der Welt.

Queen Elizabeth II. tritt nicht zurück! Prinz Charles wird kein König

Kein Wunder, dass immer mal wieder Spekulationen über einen Rücktritt der Queen kursieren. Erst im Februar wurde gemutmaßt, die Monarchin werde in zwei Jahren, an ihrem 95. Geburtstag, Platz machen für ihren rechtmäßigen Thronfolger, ihren Sohn Prinz Charles. Doch diesem Gerücht scheint Queen Elizabeth II. nun direkt den Wind aus den Segeln zu nehmen. Laut einem Royal-Insider, der mit dem britischen "Daily Star" sprach, werde die 92-Jährige auf keinen Fall zur Seite treten und den Thron räumen. Dies habe einen ganz einfachen Grund: "Sie will nicht aufhören!"

Prinz Charles als Prinzregent auf dem Thron?

Sollte es doch so kommen, dass die Queen zurücktritt, so würde Prinz Charles nicht sofort König sondern lediglich Prinzregent werden. Er würde dann die Amtsgeschäfte übernehmen, doch die Queen bliebe bis zu ihrem Tod die Königin und damit auf dem Thron. Ein solcher royaler Schachzug steht allerdings tatsächlich in den Sternen. Denn die Monarchin müsste sich auf den sogenannten Regency Act berufen, der bisher allerdings nur dann Anwendung findet, wenn der amtierende Monarchnicht mehr in der Lage sein sollte, sein Amt auszuüben - was bei der Queen aktuell ganz offensichtlich nicht der Fall ist.

FOTOS: Prinz Charles Der ewige Thronfolger
zurück Weiter Prinz Charles: Der ewige Thronfolger (Foto) Foto: 2015 Famous/ACE Pictures/ImageCollect/spot on news Kamera

Übernimmt Prinz William nach Queen Elizabeth II. den Thron?

Des Weiteren wird auch immer wieder darüber spekuliert, ob Prinz Charles im schlimmsten Falle - schließlich ist er bereits 70 - übergangen wird und sein Sohn Prinz William den Thron besteigt. Zuletzt hatte man der Königin in den Mund gelegt, sie sei der Meinung, ihrem ältesten Sohn mangele es an "gesellschaftlichem Feinschliff". Gerüchte wie diese dürften wohl getrost Hörensagen abgetan werden.

Folgen Sie News.de schon bei Facebook, Google+ und Twitter? Hier finden Sie brandheiße News, tolle Gewinnspiele und den direkten Draht zur Redaktion.

fka/news.de

Empfehlungen für den news.de-Leser