12.03.2019, 19.32 Uhr

Hal Blaine ist tot: Musikwelt trauert! Schlagzeug-Legende stirbt mit 90 Jahren

Er saß bei unzähligen Hits als Studiomusiker am Schlagzeug und spielte Hits von Elvis Presley, Frank Sinatra und den Beach Boys ein. Jetzt ist der legendäre Drummer Hal Blaine im Alter von 90 Jahren verstorben.

Hal Blaine verstarb im Alter von 90 Jahren Bild: imago/PicturePerfect/spot on news

Die Musikwelt trauert: Der legendäre Schlagzeuger Hal Blaine ist tot. Wie US-Medien übereinstimmend unter Berufung auf seine Familie berichten, verstarb der US-Amerikaner bereits am Montag im Alter von 90 Jahren.

Hal Blaine ist tot: Schlagzeug-Legende stirbt mit 90 Jahren

Blaine war einer der berühmtesten Studio-Musiker überhaupt und wirkte an 40 Nummer-Eins-Hits mit. Dabei saß er unter anderem bei unvergesslichen Hits wie "Bridge Over Troubled Water" von Simon & Garfunkel, "Strangers In The Night" von Frank Sinatra oder "Return to Sender" von Elvis Presley an den Drums.

Er spielte für Elvis Presley, Frank Sinatra und The Byrds

Auch den Mega-Hit "Mr. Tambourine Man" von The Byrds spielte Blaine ein. Außerdem unterstützte er die Beach Boys regelmäßig bei Alben-Aufnahmen. Sänger und Gründungsmitglied Brian Wilson (76) nannte ihn einst den "besten Drummer aller Zeiten." Im Jahr 2000 wurde er in die Rock and Roll Hall of Fame aufgenommen.

Die Nachricht von seinem Tod wurde von seiner Familie in einer Erklärung auf Facebook bestätigt. "Hal Blaine - der liebevolle Vater von Michelle Blaine, der Großvater von Anthony, Josh, Aaron, Whitney, Tempest, Ever und Lyryk; und Inspiration für unzählige Freunde, Fans und Musiker - verstarb heute, am 11. März 2019, im Alter von 90 Jahren", heißt es in dem Statement. Nähere Details zum Tod des Musikers wollte die Familie nicht bekanntgeben.

Freunde und Kollegen trauern um verstorbenen Musik-Legende

Zahlreiche berühmte Musiker reagierten geschockt auf die Todesnachricht. Im Netz zollten sieHal Blaine ihren Respekt. Beatles-Legende Ringo Starr twitterte: "Gott segne Hal Blaine, ich wünsche seiner Familie Frieden und Liebe. Auf Wiedersehen, Hal ein unglaublicher Musiker." Der "Rolling Stones"-Schlagzeuger Charlie Watts spielte letzten Monat noch auf Blaines 90. Geburtstagsparty. Im Netz trauert er über den Verlust seines Kumpels. "Gute Reise Hal. Er hat uns allen so viel gegeben. Ich fühle mich gesegnet, sein Leben mit ihm gefeiert zu haben." Hal Blaine war fünfmal verheiratet und geschieden. Er hinterlässt Tochter Michelle und seine Enkelkinder.

FOTOS: Tote Promis 2019 Diese Stars sind 2019 gestorben
zurück Weiter Diese Stars sind 2019 gestorben (Foto) Foto: [M] Jack Abuin/ImageCollects/bukley/ImageCollectimago/Strussfoto/spot on news Kamera

Auch bei dem Hit von The Byrds "Mr. Tambourine Man" saß Hal Blaine am Schlagzeug

Folgen Sie News.de schon bei Facebook und Twitter? Hier finden Sie brandheiße News, tolle Gewinnspiele und den direkten Draht zur Redaktion.

sba/news.de/spot on news

Empfehlungen für den news.de-Leser