Europawahl-Ergebnisse 2019 im News-Ticker

Europawahl - so unterschiedlich tickt Europa

Die Wahlen zum Europäischen Parlament halten dieser Tage Europa in Atem. Die Ergebnisse sind da und rütteln wach. Alle Infos zur Europawahl erfahren Sie hier im News-Ticker.

mehr »

Daniel Küblböck vermisst: Schädelbruch-Schock! Vater Günther lüftet dieses Geheimnis

Das Drama um Daniel Küblböck schockte ganz Deutschland. Der DSDS-Star sprang Anfang September vom Deck der AIDAluna, seine Leiche wurde nie gefunden. Monate später lüftet sein Vater Günther Küblböck ein Geheimnis und spricht über Daniel Küblböcks Schädelbruch auf Mallorca.

Daniel Küblböck sprang Anfang September vom Deck der AIDAluna. Bild: dpa

Das Schicksal von Daniel Küblböck erschütterte Fans und Kritiker gleichermaßen. Der 33-jährige Sänger und Schauspielschüler verschwand am 9. September 2018 vor der Küste Kanadas von Bord des Kreuzfahrtschiffes AIDAluna. Die Ermittler gehen von einem Suizid aus. Günther Küblböck (54) sieht ebenfalls diesen Hintergrund: "Daniel war nicht mehr er selbst. Er litt unter einer Psychose."Einen Tag nach Küblböcks Verschwinden hatte die kanadische Küstenwache die Suche nach ihm - wegen der kurzen Überlebenschance im kalten Wasser - eingestellt.

Daniel Küblböck sechs Monate vermisst - Vater Günther Küblböck will ihn für tot erklären lassen

Inzwischen sind sechs Monate vergangen und Daniel Küblböck kann für tot erklärt werden.Ist es wahrscheinlich, dass ein Mensch nicht mehr lebt, kann ein Gericht auf Antrag den Tod erklären. Dies regelt das Verschollenheitsgesetz. "Ich werde ihn für tot erklären lassen. Wir müssen irgendwann diesen Schritt gehen, weil es abgeschlossen werden muss", so Günther Küblböck gegenüber der "Bild"-Zeitung.

Vater Günther Küblböck spricht über Schädelbruch auf Mallorca

Mehr noch, Günther Küblböck erzählte in "Bild" von einem Vorfall aus Daniels Vergangenheit, der bisher ein Geheimnis war. Vor Jahren soll Daniel Küblböck auf Mallorca einen Schädelbruch erlitten haben. "Daniel war vor ein paar Jahren auf Mallorca in eine Streiterei verwickelt worden. Da hat er scheinbar was über den Kopf geschlagen bekommen. Es hat sich herausgestellt, dass er einen Schädelbruch hatte. Das wurde dann auch operiert, aber es ist gut verlaufen", so der Vater des DSDS-Stars im "Bild"-Interview.

Hat der Schädelbruch Daniel Küblböck verändert?

Danach sei er ein anderer gewesen. "Es war nur so, dass er danach sporadisch nachts anrief und verwirrt sprach. Ich dachte, er hätte vielleicht was getrunken. Danach war er auch wieder normal." Günther Küblböck vermutet, dass die Schädelverletzung langfristige Folgen auf Daniels Gesundheit gehabt haben könne. "Vielleicht hat es einen Einfluss gehabt mit der Schädelverletzung, aber es ist nichts zu beweisen. Das ist eine Vermutung, die man anstellt", so der 54-Jährige im "Bild"-Interview. "Aber die letzten Monate wurde es schlimmer. Er hat viele verwirrende Sachen geredet. Auch mit der Frauenrolle, die plötzlich aufkam."

Folgen Sie News.de schon bei Facebook, Google+ und Twitter? Hier finden Sie brandheiße News, tolle Gewinnspiele und den direkten Draht zur Redaktion.

fka/kad/news.de/dpa

Empfehlungen für den news.de-Leser