10.03.2019, 12.09 Uhr

Depressionen: Justin Bieber bittet seine Fans, für ihn zu beten

Wie steht es um den Gesundheitszustand von Justin Bieber? Ein neues Update des Sängers auf Instagram scheint zu bestätigen, dass er wieder an Depressionen leidet.

Justin Bieber und Hailey Baldwin unterwegs in Los Angeles Bild: SMXRF/starmaxinc.com/ImageCollect/spot on news

Mitte Februar wurden Gerüchte laut, dass Justin Bieber (25, "What Do You Mean?") wieder an Depressionen leide. Einer anonymen Quelle zufolge sei der Sänger erneut in Behandlung, berichtete das "People"-Magazin. Nun scheint der 25-Jährige die Spekulationen mit einem neuen Instagram-Post selbst zu bestätigen. In einem Statement forderte er seine Fans dazu auf, für ihn zu beten.

Hier gibt es Justin Biebers Album "Purpose" zu kaufen

"Ich wollte euch nur ein wenig auf dem Laufenden halten, hoffentlich wird das, was ich durchmache, bei euch Leuten ankommen. Ich habe viel zu kämpfen gehabt. Ich fühle mich einfach super abgekapselt und komisch.... Ich erhole mich jedes Mal, also mache ich mir keine Sorgen, ich wollte nur die Hand ausstrecken und darum bitten, dass Ihr Leute für mich betet. Gott ist treu und eure Gebete helfen wirklich, danke.... die menschlichste Zeit, mit der ich je konfrontiert wurde", schreibt Bieber zu einem Foto, das ihn mit Kanye West und Scooter Braun beim Beten zeigt.

Dass es ihm schlecht gehe, habe nichts mit seiner noch recht jungen Ehe mit Hailey Baldwin (22) zu tun, hieß es außerdem in dem "People"-Bericht. Der Sänger sei "sehr glücklich", mit ihr verheiratet zu sein. Es sei etwas anderes, mit dem er gerade "mental zu kämpfen" habe. Der Insider versicherte weiter, dass Bieber "gute Hilfe um ihn herum" habe und behandelt werde. Bieber sei sich sicher zu sein, dass er sich bald wieder besser fühlen werde.

Hilfe bei Depressionen bietet die Telefonseelsorge unter der kostenlosen Rufnummer: 0800/111 0 111

spot on news

Empfehlungen für den news.de-Leser