Von news.de-Redakteur - 11.03.2019, 20.21 Uhr

Rita Ora: Sexy Nippelblitzer! Im Glitzerrausch zeigt sie ALLES

Wenn es neue Musik von Popstar Rita Ora zuhören gibt, dauert es nicht lange, bis auch auf ihrem Instagram-Account neues Material präsentiert wird. So auch zu ihrem neuen Musikvideo zur Single "Only Want You".

Rita Ora verzückt mit ihrem neuen Musikvideo zu "Only want you" die Fans. Bild: dpa

Die neue Hit-Single "Only Want You" (feat. 6LACK) von Popsängerin Rita Ora (28) ist erst seit wenigen Stunden beim Video-Netzwerk YouTube online und kann schon beeindruckende 300.000 Aufrufe aufweisen. Tendenz steigend. Da haben ihre knapp drei Millionen YouTube-Abonnenten schon ordentlich Gas gegeben.

Rita Ora: Zugeknöpft im Video, freizügig bei Instagram

Es läuft rund für die im ehemaligen Jugoslawien geborene Rita Ora. Ihr aktuelles Album "Phoenix" schaffte es hierzulande auf Platz 13 der Charts in ihrer britischen Heimat kletterte sie bis auf Platz 11, nachdem ihr Debütalbum "Ora" 2012 sogar die Spitze der Hitparade erklommen hatte. Gibt sich Rita Ora im Musikvideo - ganz ungewohnt - noch reichlich zugeknöpft, gibt es auf ihrem Account beim Foto- und Video-Netzwerk Instagram wieder reichlich freizügige Bilderchen zu sehen.

Rita Ora feiert "Only Want You"-Video mit Glitzer-Rausch

Denn die Veröffentlichung von"Only Want You" feiert Rita Ora den Bildern zufolge auf ihre ganz eigene glitzernde Art und Weise. Auf den Instagram-Bildern ist zu sehen (und im Kommentarfeld zum Text zu lesen), dass sich die Sängerin vor Begeisterung eine ordentliche Portion eines Glitzer-Make-ups verabreicht hat. Allerdings nicht im Gesicht, sondern auf der Zunge. Wie sie selbst schreibt, war das offenbar nicht die allerbeste Idee.

Rita Ora: Nippelblitzer bei Instagram

Auf der anderen Seite würde das Gras nicht mehr glitzern, scherzt sie neben ihrer kleinen Bildersammlung. In diesem Glitzerrausch hat die 28-Jährige wohl glatt vergessen, dass ihr Oberteil überaus durchsichtig daherkommt. Das Resultat: Den Nippel- und Brustblitzer kann sie nicht mehr vermeiden. Oder hat sie diesen Mini-Skandal etwa eingeplant? Passend zum neuen Musikvideo in aller Munde zu sein, ist wohl nicht die schlechteste Idee...

Sie sehen das Instagram-Bild nicht? Klicken Sie hier.

Folgen Sie News.de schon bei Facebook, Google+ und Twitter? Hier finden Sie brandheiße News, tolle Gewinnspiele und den direkten Draht zur Redaktion.

rut/sba/news.de

Empfehlungen für den news.de-Leser