08.03.2019, 21.37 Uhr

Prinz Harry solo: Geheimtreffen in Berlin! Prinz Harry lässt schwangere Meghan sitzen

Völlig überraschend spazierte Prinz Harry plötzlich durch Berlin - ohne seine Frau Meghan an der Seite. Wenige Stunden zuvor waren die beiden noch gemeinsam auf der Bühne zu sehen. Welchen Zweck bewirkte das Geheimtreffen?

Nach dem gemeinsamen Auftritt mit Meghan düste Harry nach Berlin. Bild: dpa

Da scheint Prinz Harry (34) ja einen reichlich vollgepackten Zeitplan zu haben. Erst am Mittwochmorgen war der Mann der schwangeren Meghan Markle (37) als Gast in der SSE Arena in London beim WE Dayzugegen.Gefeiert wurde die WE-Bewegung, die junge Menschen dabei unterstützen soll, die Welt positiv zu verändern.

Prinz Harry und Meghan Markle: Erst Jubel-Auftritt, dann Abflug!

Mittendrin im Trubel der Feierlichkeiten: die schwangere Meghan Markle, die im April dieses Jahres ihr erstes Kind erwarten soll. Zur Krönung legte auch Meghan einen kurzen Auftritt beimWE Day hin. Doch nach dem Jubel der Anwesenden hat Prinz Harry offensichtlich ganz schnell wieder die Biege gemacht.

Prinz Harry getrennt von Herzogin Meghan: Warum war er in Berlin?

Denn wie die "Bild"-Zeitung schreibt und auch mit einem Schnappschuss belegt, war Harry nur wenige Stunden später in Berlin zugegen. Ohne seine schwangere Frau Meghan wurde er dabei gesichtet, wie er sich zu einem Hotel fahren ließ. Über den Grund von Harrys Geheimbesuch in Berlin herrscht aktuell noch Unklarheit.

Prinz Harry besucht Berlin: Schon 2017 war er zum Geheimbesuch in Deutschland

Dabei ist es nicht der erste unangekündigte Auftritt des Prinzen in der Hauptstadt. Bereits 2017 stattete Harry Berlin einen mehr oder minder spontanen Besuch ab. Der Grund: ein Jagdausflug mit einem royalen Freund in der Uckermark. Harry letzter offizieller Berlin-Besuch datiert dagegen aus dem Jahr 2010. Damals war der 34-Jährige im Rahmen der Spendengala "Ein Herz für Kinder" hierzulande zugegen.

FOTOS: Meghan Markle Herzogin Meghans schönste Schwangerschaftslooks

Folgen Sie News.de schon bei Facebook, Google+ und Twitter? Hier finden Sie brandheiße News, tolle Gewinnspiele und den direkten Draht zur Redaktion.

rut/kad/news.de

Empfehlungen für den news.de-Leser