Europawahl-Ergebnisse 2019 im News-Ticker

Aktuelle Hochrechnungen: vorläufiges amtliches Endergebnis

Die Wahlen zum Europäischen Parlament halten dieser Tage Europa in Atem. Wann wo gewählt wird, wer die Spitzenkandidaten in Deutschland sind und welche Parteien bei der Europawahl 2019 punkten können, erfahren Sie hier im News-Ticker.

mehr »

Milo Moire schamlos: Heißer Squirting-Spaß! Hier will Milo abspritzen

Milo Moire präsentiert sich auf ihrem neuesten Schnappschuss splitterfasernackt und gewohnt doppeldeutig. Was sie wohl mit "spritzen" meint?

Milo Moire zeigt sich auf ihrem neuesten Foto als Badewannen-Nackedei. Bild: Georgios Kefalas / dpa

Nachdem Milo Moire zuletzt nackt durch eine Ausstellung in Düsseldorf flanierte und dort sowohl bewundernde als auch irritierte Blicke auf sich zog, stand ihr nun anscheinend der Sinn nach einem Bad, um sich den Tag im Museum vom Körper zu waschen. Sehr zur Freude ihrer Fans hat sie ihren Leib- und Magenfotografen Peter Palm dazu gebeten und sich sexy in Szene setzen lassen.

Milo Moire posiert komplett nackt in einer Badewanne

Das dabei entstandene Bild ist schon aufgrund seiner anheimelnden Farbgebung mit viel pink und roten Akzenten ein echter Augenschmeichler. Dass dann auch noch ein Nackedei inmitten der Szenerie sitzt, macht das Ganze nur noch heißer. Nur bekleidet mit weißen, halterlosen Strümpfen, einem Tuch und roten Bändern hockt Milo Moire breitbeinig in einer Badewanne. Die Hand am Wasserhahn liegend.

Milo Moire ist bereit, abzuspritzen oder abgespritzt zu werden

"Ready for a Squirt?!", fragt die Nackt-Künstlerin provozierend doppeldeutig zu ihrem Bild. Denn einerseits könnte man "Squirt" originalgetreu mit "Spritzen" übersetzen. Dementsprechend wäre Milo also bereit, abgespritzt zu werden, wenn sie den Wasserhahn öffnet. Andererseits – und wir haben es hier natürlich nicht mit irgendwem, sondern mit Milo Moire zu tun – könnte "Squirt" aber eben auch für die weibliche Ejakulation stehen. Und die wäre in einer Badewanne zumindest schnell, still und heimlich wieder beseitigt. Sehr rätselhaft...

Sie können das Nacktfoto von Milo Moire nicht sehen? Klicken Sie hier!

Auf Instagram gibt es Milo nur zensiert, auf Twitter zieht sie vollends blank

Wie so oft, fährt Milo Moire auch bei diesem Foto zweigleisig. Während auf Instagram winzig kleine Herzchen die "kritischsten" Stellen bedecken, gibt es Milo auf Twitter in ihrer vollen Pracht zu sehen. Ihre Fans gehen derweil auf ein ganz anderes Detail des Fotos voll ab: "Im Retro Style mit Wasserwelle im 20er-Look. Wunderschön", "schöne Frisur" und "Du hast die Haare schön, du hast die Haare schön..." heißt es hier vor allem.

Folgen Sie News.de schon bei Facebookund Twitter? Hier finden Sie brandheiße News, tolle Gewinnspiele und den direkten Draht zur Redaktion.

pap/fka/news.de

Empfehlungen für den news.de-Leser