23.02.2019, 16.30 Uhr

New York: Angelina Jolie: Überraschungsauftritt mit ihren Kindern

Fast die ganze Familie auf einem Haufen: Angelina Jolie hat vier ihrer sechs Kinder zu einer Filmpremiere im berühmten Museum of Modern Art in New York mitgenommen.

Angelina Jolie (2.v.l.) mit der Künstlerin Prune Nourry (2.v.r.) und ihren Kindern Shiloh (v.l.n.r.), Zahara, Maddox und Pax Bild: imago/ZUMA Press/spot on news

Diesen Anblick gab es für die Öffentlichkeit schon lange nicht mehr: Angelina Jolie (43, "Wanted") machte mit vier ihrer sechs Kinder einen Ausflug ins Museum. Gemeinsam mit Shiloh (12), Zahara (14), Pax (15) und Maddox (17) posierte die Schauspielerin dabei auch für die anwesenden Fotografen. Nur die zehnjährigen Zwillinge Knox und Vivienne waren nicht dabei. Anlass für den Familienausflug war die Eröffnung des Filmfestes Doc Fortnight im New Yorker Museum of Modern Art.

Hier gibt es den Film "Der fremde Sohn" mit Angelina Jolie

Dort feierte die Dokumentation "Serendipity" der französischen Künstlerin und Filmemacherin Prune Nourry (34) Premiere. In der Doku geht es um ihre Brustkrebs-Diagnose. Jolie setzt sich seit langem für die Früherkennung von Brustkrebs ein. Ihre Mutter Marcheline Bertrand (1950-2007) erkrankte an Eierstock- und Brustkrebs und verlor den Kampf gegen die heimtückische Krankheit. Jolie selbst ließ sich als Prävention im Jahr 2013 beide Brüste abnehmen sowie im Jahr 2015 beide Eierstöcke und die Eileiter entfernen, da sie ein erhöhtes Risiko auf beide Krebsarten in sich trug.

spot on news

Empfehlungen für den news.de-Leser