22.02.2019, 18.42 Uhr

Meghan Markle in New York: Baby-Party ohne Kate Middleton! Meghan feiert lieber mit Promi-Freunden

In New York hat es Meghan Markle ordentlich krachen lassen. Gemeinsam mit ihren Promi-Freunden feierte die Herzogin von Sussex ihre erste Baby-Party. Von zwei Personen fehlte jedoch jede Spur: Kate Middleton und Mutter Doria Ragland.

Inkognito geht anders! Meghan Markle kommt zu ihrer Babyparty im Mark Hotel. Bild: dpa

Was war das am Dienstag doch für ein Star-Aufgebot! Wenn Meghan Markle eine Party feiert, dann kommen die Promis in Scharen. Ohne ihren Ehemann Prinz Harry hatte Herzogin Meghan eine große Baby-Party veranstaltet. Um die bevorstehende Geburt ihres ersten Babys gebührend zu feiern, jettete die schwangere Frau von Prinz Harry dafür extra nach New York. Dort angekommen, warteten bereits zahlreiche Paparazzi auf die Ankunft der ehemaligen Schauspielerin. Doch von zwei Personen fehlte an diesem Abend jede Spur: Kate Middleton (37) und Meghans Mutter Doria Ragland (62) gehörten offenbar nicht zu den geladenen Gästen.

Meghan Markle feiert Baby-Party in New York ohne Kate Middleton und Mutter Doria Ragland

Wie das britische Blatt "The Sun" berichtet, soll sich Meghans Schwägerin Kate Middleton aktuell eine Auszeit gönnen und gemeinsam mit ihrer Familie im Ski-Urlaub befinden. Wo genau sich die Herzogin, Prinz William und ihre drei Kinder momentan aufhalten, ist jedoch unklar. Fest steht allerdings: Herzogin Meghans Baby-Party war für ihre engsten Freunde gedacht, die vor der Geburt nicht extra nochmal nach London reisen konnten. Kate und Meghan hingegen haben viel mehr Gelegenheiten sich zu sehen, auch wenn mit der Stimmung zwischen den beiden Frauen momentan nicht zum Besten stehen soll. Abgesehen von Kate Middleton gehörte auch Meghans Mutter Doria zu den fehlenden Gästen.

Promi-Auflauf bei Meghans Baby Shower! Diese Stars waren dabei

Während Meghan Markle gemeinsam mit"Suits"-Kollegin Abigail Spencer, Amal Clooney, Tennis-Star Serena Williams,"Suits"-Schauspielerin Sarah Raffertyund Kumpel Markus Anderson ihre Baby Shower feierte, zeigen Fotos auf "Daily Mail", wie Doria Ragland in Los Angeles mit ihrem Hund Gassi geht. Ob sich Mutter und Tochter während Meghans Amerika-Aufenthalt dennoch sehen werden, bleibt abzuwarten.

FOTOS: Meghan Markle Herzogin Meghans schönste Schwangerschaftslooks

So teuer war Meghan Markles glamouröse Baby-Party

Sicher ist: Ihren New-York-Trip hat sich Meghan einiges kosten lassen. Satte300.000 Dollar soll die Party im schicken The Mark Hotel in Manhattan verschlungen haben. Nicht inbegriffen sind darin die Kosten für den teuren Privatjet sowie die Sicherheitskosten. Insgesamt soll Meghans edle Baby Shower "Daily Mail" zufolge 430.897 Dollar verschlungen haben. Allein die Nutzung des Privatjets wird auf250.000 Dollar geschätzt. Zumindest scheint Herzogin Meghan keine Babysachen mehr zu benötigen. Wie Bilder zeigen, wurde die 37-Jährige von ihren Promi-Freunden geradezu mit Geschenken überhäuft. Besonders auffällig: Pink schien bei den Geschenken eine besonders beliebte Farbe zu sein. So mancher könnte dies als Indiz für das Baby-Geschlecht deuten: Erwarten Prinz Harry und Meghan Markle etwa ein Mädchen?

Lesen Sie auch: Überraschung! HIER wird Herzogin Meghan zur Königin gekrönt

Folgen Sie News.de schon bei Facebookund Twitter? Hier finden Sie brandheiße News, tolle Gewinnspiele und den direkten Draht zur Redaktion.

sba/loc/news.de

Empfehlungen für den news.de-Leser