Frank Elstner

TV-Legende an Parkinson erkrankt! So geht es ihm aktuell

Es ist eine Schock-Nachricht: TV-Legende Frank Elstner leidet seit mehreren Jahren an Parkinson. In einem Interview machte der 77-Jährige jetzt erstmals reinen Tisch und berichtet über seinen aktuellen Zustand.

mehr »

Die Geissens im Shitstorm: Unter aller Kanone! Jetzt bekommt Robert Morddrohungen

Heftiger Shitstorm für die Geissens: Auf seinem Instagram-Account veröffentlichte TV-Millionär Robert Geiss ein Video, das Fans und Anhänger gleichermaßen verstört. Im Netz werden Robert und Carmen nicht nur wüst beschimpft, sondern erhalten auch Morddrohungen.

Robert und Carmen Geiss unter Beschuss: Die Geissens erhalten Morddrohungen. Bild: dpa

Wirbel um die Geissens - dieses Mal wegen eines geschmacklosen Auftritts bei Instagram. Robert Geiss (55) ist bekannt dafür, hin und wieder übers Ziel hinauszuschießen. Mit seiner ganz speziellen Art von Humor sorgte der TV-Millionär schon des Öfteren für negative Schlagzeilen. Da war es wohl nur eine Frage der Zeit, bis Robert den nächsten heftigen Shitstom kassieren würde.

"Die Geissens": Robert Geiss im Shitstorm wegen Geschmacklos-Witz

In einem kurzen Instagram-Clip erklärt Robert Geiss seinen Fans sichtlich stolz: "Seit 4 Jahren reise ich jetzt hier schon durch Dubai und suche eine Immobilie. Heute habe ich sie gefunden. Wo? In Abu Dhabi - und sogar mit Live-Musik." Während der Mann von Carmen Geiss die frohe Nachricht stolz im Netz verkündet, schwenkt die Kamera im nächsten Moment auf das besagte Objekt. Schnell ist klar: Im Fall von Robert Geiss kann es sich unmöglich um ein ganz normales Gebäude handeln.

Morddrohungen! "Die Geissens" unter Beschuss wegen Moschee-Witz

Stattdessen präsentiert der 55-Jährige die Scheich-Zayid-Moschee. Sie ist die größte Moschee in den Vereinigten Arabischen Emiraten und die achtgrößte der Welt. "Das ist doch mal ein Bauwerk oder?", betitelt der gebürtige Kölner sein Video. Dass Robert ein derartiges Gebäude sicherlich nicht käuflich erwerben wird, steht außer Frage. Bei seinen Fans kommt der Moschee-Witz jedoch gar nicht gut an. "Nicht lustig man sollte in jedem Land die Religion akzeptieren", "Du Respektloser Hund" oder "Je reicher desto niveauloser ?!!" kommentieren zahlreiche User Roberts fragwürdigen Clip. Abgesehen von heftigen Beschimpfungen finden sich auch Dutzende Morddrohungen gegen die Geissens, die wir aus Pietätsgründen hier nicht weiter ausführen.

Sie können Robert Geiss' Aufreger-Video nicht sehen? Dann klicken Sie hier!

Nicht zum ersten Mal erhalten die TV-Millionäre Morddrohungen

Es ist nicht das erste Mal, dass die TV-Millionäre derart heftige Kritik über sich ergehen lassen müssen. Nachdem Carmen Geiss (52) sich nach der umstrittenen Echo-Verleihung 2018 gegen die RapperFarid Bang (31) und Kollegah (33)positionierte, bekam sie Morddrohungen von Fans des Duos. Am Ende schalteten die Geissens sogar einen Anwalt ein, um sich gegen den andauernden Hass im Netz zur Wehr zu setzen.

"Schwach und respektlos"! Pietro Lombardi wettert gegen Robert Geiss

Während sich Robert und Carmen Geiss bislang nicht zu dem erneuten Shitstorm äußerten, konnte der DSDS-Juror Pietro Lombardi nicht mit seiner Meinung zu dem brisanten Video von Robert Geiss innehalten. "Als ich muss ja sagen eigt bin ich nicht auf Angriff aus aber sehr sehr schwach und respektlos dieses Video von Robert geis eine Moschee ist ein heiliger Ort ich selber war oft mit meinen Freunden bei gebeten dabei und wurde herzlich aufgenommen und diese Aussage sogar mit live Musik ist sowas von niveaulos Man sollte jede Religion respektieren egal welche und ich schäme mich sehr für diese Aussage die er von sich gegeben hat" (Anmerkung der Redaktion: Original-Zitat), schreibt Pietro in seiner Insta-Story. Ob sich Robert Geiss für sein Aufreger-Video entschuldigen wird, bleibt abzuwarten.

Lesen Sie auch: SO sah Robert Geiss' Frau früher aus.

Folgen Sie News.de schon bei Facebookund Twitter? Hier finden Sie brandheiße News, tolle Gewinnspiele und den direkten Draht zur Redaktion.

sba/kad/news.de

Empfehlungen für den news.de-Leser