Florian Silbereisen: Striktes Verbot? DAS könnte ihm Helene Fischer jetzt untersagen

Wie Florian Silbereisen auch nach der Trennung von Ex-Freundin Helene Fischer erklärte, trage er das Tattoo mit ihrem Gesicht mit Stolz auf dem Arm. Doch wie sieht das die Schlagersängerin? Könnte sie ihm die Tätowierung verbieten?

Seit 2018 getrennt: Helene Fischer und Florian Silbereisen. Bild: dpa

Was war das für eine Drama im vergangenen Dezember, als die völlig unerwartete Trennung von Entertainer Florian Silbereisen (37) und Schlager-Göttin Helene Fischer (34) plötzlich publik wurde. Nach dem ersten Trennungs-Schock fragten sich viele Fans des singenden Moderators, was denn aus seinem schicken Helene-Fischer-Tattoo wird, das auf dem linken Arm des 37-Jährigen prangt.

Florian Silbereisen: Fieser Spott für sein Helene-Fischer-Tattoo nach Trennung

Teilweise gab es bösen Spott zu lesen, besonders bei Twitter wurden obskure Theorien aufgestellt, was Silbereisen mit seinem Helene-Tattoo machen könne.Von einem Tattoo, das jetzt zum halben Preis abgegeben werden kann, einem Florian Silbereisen, der nach Tattooentfernung googelt und einem schlicht "dumm gelaufenen" Stich wurde da gesprochen.

Das macht Florian Silbereisen mit seinem Tattoo von Helene Fischer

Doch Pustekuchen! In der ARD-Show "Schlagerchampions - Das große Fest der Besten" kam es im Januar nicht nur zum großen Wiedersehen von Helene Fischer und Florian Silbereisen vor laufender Kamera, der Moderator erklärte auch in einer emotionalen Ansprache, dass er sein Helene Fischer-Tattoo keinesfalls entfernen lassen und es weiterhin mit Stolz tragen würde. Als riesiger Helene-Fischer-Fan sei das kein Problem für ihn.

Was hält Helene Fischer vom Tattoo ihres Ex-Freunds?

Doch wie sieht es mit Silbereisens Ex-Freundin Helene Fischer aus? Es könnte ja zumindest theoretisch die Möglichkeit bestehen, dass sie es gar nicht mehr passend findet, dass ihr Flori mit ihrem Konterfei auf dem Arm durch die Welt läuft. Dieser durchaus berechtigten Frage ist der Kölner "Express" jetzt nachgegangen und zitiert dazu Dr. Karl-Nikolaus Peifer, Professor am Institut für Medienrecht und Kommunikationsrecht.

Helene Fischer könnte Florian Silbereisen das Tattoo verbieten

Der klärt in dem Blatt bezüglich bestehender Urheberrechtsfragen grundsätzlich auf: "Hier greift[...] das europaweit geltende Datenschutzrecht. Es erlaubt die Nutzung personenbezogener Daten, also auch Bildnisse, nur mit Einwilligung des oder der Betroffenen. Die unerwünschte Verwendung kann also durchaus untersagt werden". Das öffentliche Zeigen wäre mit einer Nichteinwilligung also tabu. Übrigens: Für die Entfernung braucht es keinesfalls eine Erlaubnis...

FOTOS: Helene Fischer und Florian Silbereisen getrennt Nach der Trennung: DIESE Bilder sind Geschichte
zurück Weiter Helene und Flori haben sich getrennt! Diese Bilder sind Geschichte (Foto) Foto: imago/Susanne Hübner/spot on news Kamera

Folgen Sie News.de schon bei Facebook, Google+ und Twitter? Hier finden Sie brandheiße News, tolle Gewinnspiele und den direkten Draht zur Redaktion.

rut/kad/news.de

Empfehlungen für den news.de-Leser