Von news.de-Redakteurin - 01.02.2019, 13.02 Uhr

Meghan Markle: Schock-Foto aufgetaucht! Fans spekulieren über Nasen-OP

Hätten Sie Meghan Markle hier erkannt? Im Netz kursiert aktuell ein bislang unbekanntes Foto der Herzogin, das die Gerüchteküche um eine angebliche Schönheits-OP mächtig zum Brodeln bringt. Hat sich die 37-Jährige etwa die Nase korrigieren lassen?

Herzogin Meghan sorgt mal wieder für Schlagzeilen - dieses Mal mit ihrer Nase! Bild: picture alliance/Kirsty Wigglesworth/AP/dpa

Mit ihrer makellosen Schönheit lässt Meghan Markle nicht nur das Herz von Ehemann Prinz Harry höher schlagen. Auch zahlreiche Royal-Fans hat Herzogin Meghan, dank ihres unvergleichlichen Hollywood-Looks, bereits in ihren Bann gezogen. Doch nun tauchte ein bislang noch nie gesehenes Foto der Ex-"Suits"-Darstellerin auf, das unter den Royal-Fans für heftige Diskussionen sorgte. Hat sich Meghan Markle etwa einer Schönheits-OP unterzogen?

Meghan Markle: Schock-Foto im Netz aufgetaucht!

Veröffentlicht wurde Meghans seltener Throwback-Schnappschuss von Katharine McPhee. Die Schauspielerin und Musical-Darstellerin überraschte ihre Fans mit einem Bild von Herzogin Meghan aus ihren Musiktheatertagen. Gemeinsam mit Katharine McPhee strahltMeghan in die Kamera. Besonders auffällig: Während Meghan heute auf einen natürlichen Look setzt, zeigte sich die werdende Mutter vor einigen Jahren noch mit einem auffälligen Make-up. So hat man Meghan wohl noch nie gesehen.

Katharine McPhee veröffentlicht seltenes Foto von Herzogin Meghan auf Instagram

"Meghan und ich haben als Kinder zusammen Musicals gemacht", schrieb McPhee zu ihrem überraschenden Instagram-Post. "Sie wurde zur Herzogin von Sussex und ich zum Star am West End, also das selbe Leben, wenn du mich fragst", scherzt die 34-Jährige. Was wohl die 37-jährige Meghan von der Veröffentlichung des ungewöhnlichen Tennie-Fotos hält?

Sieh dir diesen Beitrag auf Instagram an

am

Sie können das Foto nicht sehen? Dann klicken Sie hier!

Instagram-User rätseln: Hatte Meghan Markle eine Nasen-Korrektur?

Die Frau von Prinz Harry dürfte in Anbetracht der zahlreichen Kommentare wenig erfreut über die Verbreitung des Bildes sein. Immerhin liefern sich aktuell zahlreiche User neben dem Instagram-Schnappschuss eine hitzige Diskussion über Meghans Nase. So sind einige User der Meinung, Meghan habe sich die Nase operieren lassen. "Wow, sie sieht so anders aus, ihre Nase ist breiter oder sieht zumindest breiter aus,vielleicht ist es die Art und Weise, wie sie lächelt, die ihre Nase vergrößert oder sie hatte eine Nasenkorrektur, die ihre Nase jetzt schöner aussehen lässt", lautet ein Kommentar in deutscher Übersetzung. Und auch ein anderer Beobachter teilt offenbar diese Meinung: "Ja, es ist wahr, ihre Nase ist heute anders."

Auch interessant:Heiße Baby-News! Bekommt Herzogin Meghan etwa Drillinge?

Royal-Fans nehmen Herzogin Meghan in Schutz

Glücklicherweise teilen nicht alle diese Meinung. "Das ist die selbe Nase", "Meghan sieht immer toll aus" oder "Ich liebe das Bild" lauten die positiven Stimmen zu Katharine McPhees Instagram-Beitrag. Ein Detail, das sich tatsächlich deutlich verändert hat - und das im positiven Sinne - sind wohl Meghans Augenbrauen. Was an den Nasen-OP-Gerüchten tatsächlich dran ist, weiß nur Meghan Markle allein. Oder was denken Sie? 

Hat Meghan Markle hier tatsächlich nachgeholfen? Bild: picture alliance/Clodagh Kilcoyne/pool reuters/AP/dpa

Lesen Sie auch: Kommt das Baby zu früh? Krankenhaus-Personal ist ALARMIERT.

Folgen Sie News.de schon bei Facebook und Twitter? Hier finden Sie brandheiße News, tolle Gewinnspiele und den direkten Draht zur Redaktion.

sba/kad/news.de

Empfehlungen für den news.de-Leser