Tattoo: Schreibfehler im Tattoo: Viel Spott für Ariana Grande

Eigentlich wollte sie ihren neuen Hit feiern - weil sie ein japanisches Schriftzeichen vergaß, hat Ariana Grande jetzt aber einen "Holzkohlegrill" auf der Hand.

Ariana Grande bei einem Auftritt in New York City Bild: Debby Wong / Shutterstock.com/spot on news

Popstar Ariana Grande (25, "Thank U, Next") hat sich versehentlich ein Grill-Tattoo stechen lassen. Die US-Sängerin wollte sich wohl eigentlich den Namen ihrer Hit-Single "7 Rings" auf die Handfläche tätowieren, auf Japanisch. Social-Media-User klärten sie dann aber schnell darüber auf, dass die Schriftzeichen auf ihrer Hand übersetzt offenbar so viel wie "kleiner Holzkohlegrill" bedeuten. Das Foto von ihrem neuen Tattoo, das die 25-Jährige zuerst auf Instagram gezeigt hatte, wurde inzwischen gelöscht.

Musik von Ariana Grande gibt es hier

In Screenshots von inzwischen gelöschten Tweets, die auf dem Kurznachrichtendienst geteilt wurden, gab Grande zu, dass sie ein Symbol vergessen hatte. Ihr neuer Körperschmuck sei aber nicht dauerhaft, da Tattoos auf der Handfläche normalerweise schneller verblassen, erklärte sie laut Medienberichten. Viel Twitter-Spott gab es dennoch für den Star. Den wird die Sängerin aber wohl verkraften können: Ihr Video zu "7 Rings" wurde auf Youtube bereits mehr als 100 Millionen Mal angesehen - und das, nachdem sie gerade mit dem Song "Thank U, Next" große Erfolge gefeiert hatte. Ihr neues Album erscheint am 8. Februar.

spot on news

Empfehlungen für den news.de-Leser