Frank Elstner

TV-Legende an Parkinson erkrankt! So geht es ihm aktuell

Es ist eine Schock-Nachricht: TV-Legende Frank Elstner leidet seit mehreren Jahren an Parkinson. In einem Interview machte der 77-Jährige jetzt erstmals reinen Tisch und berichtet über seinen aktuellen Zustand.

mehr »

Meghan Markles Mutter Doria Ragland: Heimlich verlobt? Wilde Liebes-Gerüchte um Herzogin Meghans Mutter

Meghan Markle hat ihre Traumhochzeit mit Prinz Harry bereits hinter sich - doch jetzt werden Gerüchte laut, dass sich auch Doria Ragland, die Mutter von Herzogin Meghan, schnurstracks in den Hafen der Ehe begeben könnte. Ist Doria Ragland heimlich verlobt?

Doria Ragland ist seit der Hochzeit ihrer Tochter Meghan Markle offiziell die Schwiegermutter von Prinz Harry - doch hat die 62-Jährige damit automatisch einen Adelstitel? Bild: Gareth Fuller / PA Wire / picture alliance / dpa

Als Meghan Markle am 19. Mai 2018 mit ihrem Verlobten Prinz Harry vor den Traualtar trat, musste die gebürtige US-Amerikanerin auf die Anwesenheit ihrer Familie verzichten. Weder Meghan Markles Vater Thomas Markle noch ihre Halbgeschwister Samantha und Thomas Jr., die sich immer wieder mit Skandalinterviews ins Licht der Öffentlichkeit drängen, durften der Eheschließung im Königshaus beiwohnen. Lediglich Doria Ragland, der Mutter von Meghan Markle, war es vergönnt, der Hochzeit von Meghan und Prinz Harry beizuwohnen.

Meghan Markle wurde bei ihrer Hochzeit zu Herzogin Meghan von Sussex

Seit dem Ja-Wort, das Meghan Markle zur Meghan, Herzogin von Sussex, werden ließ, gehört die aus Kalifornien stammende Liebste von Prinz Harry ganz offiziell zur britischen Königsfamilie. Durch Blutsverwandtschaft darf sich damit auch Doria Ragland zum erweiterten Verwandtenkreis von Queen Elizabeth II. zählen - doch bedeutet das automatisch, dass Doria Ragland auch einen Adelstitel hat? Dieser Frage ist das Portal "Entertainment Cheat Sheet" nachgegangen.

Hat Doria Ragland als Mutter von Meghan Markle einen Adelstitel bekommen?

Prinzipiell kann jeder einen Adelstitel bekommen - vorausgesetzt, der amtierende Monarch verleiht diesen. Queen Elizabeth II. hat bekanntlich ihre Kinder und Enkel mit Herzogentiteln und ähnlichem versehen, auch Personen des öffentlichen Lebens sowie Künstler werden jährlich in den Adelsstand erhoben. Was spräche also dagegen, die Schwiegermutter von Prinz Harry ebenfalls zu adeln? Die Antwort lautet: Exklusivität. Den Recherchen von "Entertainment Cheat Sheet" zufolge verteilt Queen Elizabeth II. Ritterschläge nicht wie Bonbons, sondern beschränkt sich darauf, dieses Privileg nur ihrer nächsten Verwandtschaft zuteil werden zu lassen. Entsprechend wurden bislang weder Doria Ragland noch Carole und Michael Middleton, die Eltern von Herzogin Kate, mit Adelstiteln bedacht.

Doria Ragland als Gräfin? So stehen ihre Chancen auf einen Adelstitel

Doch was nicht ist, kann noch werden - wenn auch aller Wahrscheinlichkeit nach nicht in der Amtszeit von Queen Elizabeth II. Denkbar wäre, dass Prinz Charles die Vergabe von Adelstiteln reformiert, sobald er auf dem Königsthron sitzt. Und wer weiß, vielleicht wird aus der ehemaligen Maskenbildnerin und Yoga-Lehrerin Doria Ragland ja in naher Zukunft eine Gräfin oder eine Lady...

FOTOS: Prinz Harry und Meghan Markle Die schönsten Bilder zur Hochzeit des Jahres
zurück Weiter Dieses vom Kensington-Palast zur Verfügung gestellte Bild zeigt eines der offiziellen Hochzeitsbilder von Prinz Harry (Mitte, l) und Herzogin Meghan (M). (Foto) Foto: picture alliance / Alexi Lubomirski/PA/dpa Kamera

Doria Ragland verlobt? Hochzeitsgerüchte um Mutter von Meghan Markle

Die Gerüchte um einen Adelstitel für Doria Ragland sind jedoch nicht das Einzige, was die Mutter von Meghan Markle derzeit in die Klatschpresse bringt. Angeblich ist die 62-Jährige nämlich bei der Hochzeit ihrer Tochter auf den Geschmack gekommen und plant nun selbst, wieder vor den Traualtar zu treten. Wie "Entertainment Cheat Sheet" erfahren haben will, soll sich Doria Ragland verlobt haben, nachdem sie mehrfach mit einem "geheimnisvollen Mann" gesehen wurde. Im gleichen Atemzug wurde spekuliert, dass die neue Liebe von Meghan Markles Mutter der Grund dafür sein dürfte, dass Doria Ragland die Weihnachtseinladung von Queen Elizabeth II. in den Wind schlug und den Jahreswechsel lieber in ihrer Heimat Los Angeles verbrachte.

Folgen Sie News.de schon bei Facebookund Twitter? Hier finden Sie brandheiße News, tolle Gewinnspiele und den direkten Draht zur Redaktion.

loc/kad/news.de

Empfehlungen für den news.de-Leser