19.01.2019, 08.52 Uhr

Meghan Markle: DAMIT ist für Herzogin Meghan und Mann Prinz Harry jetzt Schluss

Während der Babybauch von Herzogin Meghan Markle unaufhörlich zu wachsen scheint, erstrahlt Prinz Harry in neuem Glanz. Kein Wunder, hat der Herzog von Sussex doch endlich einen Schlussstrich gezogen.

Wie sehr hat Meghan Markle das Leben von Prinz Harry umgekrempelt? Bild: dpa

In wenigen Monaten ist es soweit: Meghan Markle (37), seit ihrer Hochzeit mit Prinz William im vergangenen Jahr als Herzogin von Sussex unterwegs, erwartet im April 2019 ihr erstes Kind. Zuletzt staunten Royal-Fans nicht schlecht, als Herzogin Meghan bei einem öffentlichen Auftritt in Birkenheadin der Grafschaft Merseyside im Nordwesten Englands ihren jetzt schon gigantischen Babybauch präsentierte. Ganz schön stattlich!

Herzogin Meghan Markle schwanger: Prinz Harry wirkt schlanker

Doch nicht nur Meghans Körper hat sich seit der Bekanntgabe ihrer Schwangerschaft im vergangenen Herbst sichtlich verändert. Auch Bald-Papa Harry wirkt äußerlich überholt. Im positiven Sinne natürlich. Während andere Männer während der Schwangerschaft ihrer Frau ordentlich in ihr Feinkostgewölbe investieren, wirkte Harry zuletzt deutlich schlanker als man ihn in den zurückliegenden Jahren bisweilen erlebt hat. Hat der Prinz zu viel Stress?

Lesen Sie auch:"Maximal 5 Jahre!" Insider sagen ihre Trennung von Prinz Harry voraus.

Meghan Markle und Prinz Harry machen gemeinsame Yoga-Übungen

Die britische "Sun" will den Grund für die Veränderung ausgemacht haben: Natürlich würde seine Frau Meghan Markle hinter dem veränderten Erscheinungsbild stecken. Royale Insider wollen dem Blatt verraten haben, dass Harry derzeit viel Zeit in Yoga, Mediation und seine Übungen investieren würde. Harry macht Yoga? Der Prinz, der gefühlt öfter beim Rauchen, Trinken und Burger essen fotografiert wurde, als die Kronjuwelen seiner Großmutter Queen Elizabeth II. Diamanten haben.

Damit macht Prinz Harry jetzt Schluss

Dreimal dürfen Sie raten, wer Harry auf den Yoga-Trip gebracht hat. Stimmt. Sein Bruder Prinz William war es jedenfalls nicht. Übrigens: Das neue Heim von Meghan und Harry, Frogmore Cottage in Windsor, bekommt ein eigenes Yoga-Studio eingebaut. Doch damit nicht genug. Dem Insider trinkt Harry noch weniger, Alkohol wurde mehr oder weniger aus seinem Leben verbannt. Gleiches gilt für die Glimmstängel, die früher regelmäßig konsumierte. Gestrichen!

Prinz Harry und Herzogin Meghan setzen Schlussstrich unter schlechte Ernährung

Laut "Sun" habe Meghan ihren Mann dazu allerdings nicht gezwungen, sie habe Harry lediglich gezeigt, dass es auch noch einen anderen, gesünderen Lebensstil für ihn geben könnte. Das schließt offenbar auch die Ernährung mit ein. Auch unter schlechtes Essen hat das Paar demnach einen Schlussstrich gezogen. Heißt im Klartext: Weniger Fleisch für Harry, dafür mehr Vegetarisches und Früchte. Und damit sind nicht die Zitronen nach dem Tequila gemeint. Apropos Schnaps. Der wurde von Meghan ebenfalls komplett gestrichen, schreibt die "Sun". Gleiches gilt offenbar für Produkte, die Koffein enthalten, schreibt der britische "Express".

FOTOS: Meghan Markle und Prinz Harry Die schönsten Momente des Traumpaares im Jahr 2018
zurück Weiter Die schönsten Momente von Prinz Harry und Herzogin Meghan im Jahr 2018 (Foto) Foto: imago/i Images/spot on news Kamera

Folgen Sie News.de schon bei Facebook, Google+ und Twitter? Hier finden Sie brandheiße News, tolle Gewinnspiele und den direkten Draht zur Redaktion.

rut/kad/news.de

Empfehlungen für den news.de-Leser