Meghan Markle schwanger: Herzogin Meghan gibt Hinweise auf Geschlecht ihres Babys

Bei ihrem ersten gemeinsamen öffentlichen Auftritt im Jahr 2019 mit Prinz Harry zeigte sich die schwangere Herzogin Meghan ungewohnt farbenfroh. Ist das ein erster Hinweis auf das mögliche Baby-Geschlecht?

Verrät Meghan Markle mit diesem Outfit das Baby-Geschlecht? Bild: dpa/Aaron Chown

Zuletzt ist die schwangere Herzogin Meghan (37) in eher gedeckten Farben in der Öffentlichkeit aufgetreten. Ein schwarzes Ensemble, einen grauen Mantel oder ein weinrotes Kleid gab es zum Beispiel in jüngster Vergangenheit zu bestaunen. Doch beim ersten öffentlichen Auftritt mit Ehemann Prinz Harry (34) im Jahr 2019 hat die Herzogin von Sussex mal wieder alle überrascht. In Birkenhead in der Grafschaft Merseyside im Nordwesten Englands ist sie in einem eleganten Colour-Blocking-Outfit aufgetaucht!

Meghan Markle schwanger in Birkenhead: So farbenfroh zeigt sie sich sonst nie

Einen roten Mantel wie den von Herzogin Meghan finden Sie hier.

Zu ihrem farbenfrohen Ensemble zählt ein enganliegendes, langärmeliges Kleid in Lila von Babaton by Aritzia, das ihren Babybauch perfekt in Szene setzt. Der Beinschlitz reicht bis etwas über das Knie. Darüber trägt sie einen knallroten Mantel von Sentaler sowie dazu farblich passende High Heels. Die schicke braune Tasche stammt von Gabriela Hearst. Außerdem sind ihre Haare wieder zu ihrem Markenzeichen zusammengebunden: dem Messy Bun. Ihr schönstes Accessoire ist jedoch das strahlende Lächeln auf ihren Lippen.

Herzogin Meghan spricht über Baby-Geschlecht und Geburtstermin

Auch schien die hochschwangere Herzogin bei ihrem öffentlichen Auftritt inBirkenhead in bester Plauderlaune zu sein. Wie das britische Blatt "Mirror" berichtet, soll die ehemalige Schauspielerin ihren Fans sogar verraten haben, dass sie im sechsten Monat schwanger ist und ihr Kind im April zu Welt kommen soll. Doch dies war noch längst nicht alles, was sich Meghan entlocken ließ. Auch wollte Herzogin Meghan von ihren Fans wissen, wie sie das Baby nennen soll, wenn es ein Mädchen wird. Die Antwort eines Besuchers: "Amy": Meghan Markles Antwort: "Was für ein großartiger Name!"

Herzogin Meghan legt liebevoll die Hand auf ihren Babybauch und strahlt neben Prinz Harry in Birkenhead. Bild: imago/Matrix/spot on news

Royal-Fans sicher: Dieses Outfit spricht für ein Mädchen

Erwartet Herzogin Meghan etwa ein Mädchen? Nicht nur Meghans offene Fan-Plauderei liefert erste Hinweise auf das Geschlecht ihres Baby. Auch Meghans auffällig farbenfrohes Outfit deutet für viele Fans auf ein Mädchen hin. Es ist nicht das erste Mal, dass über das Geschlecht des Royals-Babys spekuliert wird. Zuletzt sorgte eine Hebamme für Schlagzeilen, da sie vermeintliche Hinweise auf das Geschlecht von Meghan Markles erstem Baby öffentlich machte.

Folgen Sie News.de schon bei Facebookund Twitter? Hier finden Sie brandheiße News, tolle Gewinnspiele und den direkten Draht zur Redaktion.

sba/news.de/spot on news

Empfehlungen für den news.de-Leser