Sophia Vegas schwanger: Muss das sein? Sie plant schon die After-Baby-Schönheits-OP

Sophia Vegas sorgte mit ihrer Schwangerschaft für einigen Trubel. Von einer schönen Schwangerschaft mag man da gar nicht reden. Doch die dralle Blondine legt noch einen drauf.

Kaum zwei Wochen nach der Geburt ihrer Tochter will Sophia Vegas wieder unters Messer. Bild: s_bukley/ImageCollect/spot on news

Sophia Vegas' Schwangerschaft war vermutlich eine der öffentlichkeitswirksamsten Schwangerschaften überhaupt. Verkündet wurde sie von Sophia selbst als besonderes Knallbonbon im Promi-Big-Brother-Container. Danach fragten sich alle, wer wohl der Vater sei. Und bald fragten alle, wo denn eigentlich Sophias Babybauch sei? Der wurde auf ihren Fotos, in denen Sophia nach wie vor äußerst körperbetont bekleidet war, schmerzlich vermisst. Es wurden sogar Vorwürfe laut, die ganze Schwangerschaft sei ein Fake! Zumindest ihre Ultraschall-Bilder besänftigten manche Hater. Was die allerdings zu der neuesten Nachricht aus dem Hause Vegas sagen werden?

Sophia Vegas plant Schönheits-OP direkt nach ihrer Schwangerschaft

Eigentlich sollte sich Sophia Vegas (31) drei Wochen vor der Geburt ihres ersten Kindes entspannen, noch letzte Vorbereitungen für ihre Tochter, die kleine Amanda Jacqueline Charlier, treffen und sich vor allem nicht zu sehr stressen. Doch das Gegenteil scheint der Fall: Nur zwei Wochen nach der Geburt möchte sich die Ex-Frau von Rotlichtgröße Bert Wollersheim (67) bereits wieder unter das Messer legen.

Was kann die Beautychirurgie wirklich? Bestellen Sie hier den GU-Ratgeber

Ex von Bert Wollersheim will unbedingt ihren "alten Body" zurück

"Ich habe entschieden, dass ich zwei Wochen nachdem ich mein Baby habe, definitiv meinen alten Body wieder zurückhaben will. Ich werde mich auf jeden Fall nach der Schwangerschaft unters Messer legen", erklärte sie im Exklusiv-Interview mit RTL. "Es heißt ja nicht, weil ich ein Baby habe, dass ich mich nicht selbst in meinem Körper wohlfühlen darf. Ich freue mich auf jeden Fall jetzt schon auf mein After-Baby-Programm!" Um welchen Eingriff es sich bei der 31-Jährigen handelt, verriet sie jedoch nicht.

Folgen Sie News.de schon bei Facebookund Twitter? Hier finden Sie brandheiße News, tolle Gewinnspiele und den direkten Draht zur Redaktion.

pap/news.de/spot on news

Empfehlungen für den news.de-Leser