Mindestens sechs Rathäuser in ganz Deutschland sind am Dienstag zwangsweise geräumt und geschlossen worden, nachdem Gewaltandrohungen eingingen. Betroffen sind unter anderem Augsburg, Kaiserslautern, Göttingen und Chemnitz.

mehr »

Meghan Markle: Insider packt aus: Ist Herzogin Meghan eine schlechte Freundin?

Auch das neue Jahr 2019 startet holprig für Meghan Markle. Neben all den angeblichen Streitereien mit Prinz William und Kate Middleton, sorgt jetzt auch noch ein ehemaliger TV-Kollege für unschöne Schlagzeilen.

Ist Meghan Markle eine schlechte Freundin? Bild: dpa/Joe Giddens

Seit Meghan Markle Prinz Harry kennt, hat sich ihr Leben komplett geändert. Für ihre große Liebe verließ sie nicht nur ihre Heimat, sondern hängte für ihr neues royales Leben sogar ihre Schauspielkarriere an den Nagel. Auch wenn sich Herzogin Meghan heute ausschließlich ihren royalen Pflichten widmet, so vergeht kaum ein Tag ohne eine neue Schlagzeile aus ihrem vorherigen Leben. Neben den angeblichen Streitereien mit Prinz William und dessen Ehefrau Kate Middleton, sorgt jetzt auch noch ein ehemaliger TV-Kollege für böse Gerüchte.

Meghan Markle eine schlechte Freundin? Das verrät ein ehemaliger TV-Kollege

Meghan Markle sei kein Mensch, mit dem man befreundet sein kann, behauptet die Quelle gegenüber "Vanity Fair". Dem namentlich nicht genannten Insider zufolge habe die ehemalige Schauspielerin immer nach Ruhm gesucht. "Meghan Markle ist keine Person, mit der man tatsächlich befreundet sein kann", zitiert die Zeitschrift den Insider. Woher sich die aktuell schwangere Herzogin und der Insider kennen, bleibt unklar.

"Meghan ist keine Person, mit der man tatsächlich befreundet sein kann"

Dennoch scheint die Person die gebürtige Amerikanerin ziemlich gut zu kennen. Demnach sei Herzogin Meghan "die Art von Person, die mit ihrem Stylisten befreundet sein will". Weiter erklärt die Quelle, dass die 37-Jährige "wahnsinnig klug und selbstsicher sei, aber auch sehr, sehr vorsichtig." Weiter wird behauptet, Meghan habe eine "Sayonara Zara" -Party veranstaltet, bei der sie all ihre billigen High-Street-Klamotten verschenkte, nachdem sie in Hollywood Fuß gefasst hatte. Aber ist die hübsche Brünette deswegen tatsächlich eine schlechte Freundin?

Alles Quatsch! Herzogin Meghan feiert Hochzeit mit ihren ehemaligen Serien-Kollegen

Bekannt geworden ist Meghan Markle vor allem durch ihre Rolle als Rachel Zane in der US-Anwaltsserie "Suits". Am Ende der 7. Staffel gaben sich ihre Serien-Figur Rachel und Mike Ross das Ja-Wort. Nur drei Wochen nach der Ausstrahlung trat Meghan Markle selbst vor den Traualtar. Auch zahlreiche ehemalige Serien-Kollegen befanden sich unter den geladenen Gästen. Dass die aktuellen Gerüchte um Meghan Markles angeblich schlechte Freundschaftsqualitäten der Wahrheit entsprechen, ist daher wohl eher fraglich.

Lesen Sie auch: Katastrophen-Jahr! Ereilt Herzogin Meghan der Diana-Fluch?

Folgen Sie News.de schon bei Facebook, Google+ und Twitter? Hier finden Sie brandheiße News, tolle Gewinnspiele und den direkten Draht zur Redaktion.

sba/kad/news.de

Empfehlungen für den news.de-Leser