In Bruchsal in Baden-Württemberg ist es zu einem tragischen Flugzeugunglück gekommen: Ein Kleinflugzeug ist Medieninformationen zufolge auf einem Baumarktgelände abgestürzt. Dabei soll es mehrere Todesopfer gegeben haben.

mehr »
31.12.2018, 14.41 Uhr

Kate Middleton: Herzogin Kate schwer bewaffnet! HIER bläst sie zur Jagd

In der Öffentlichkeit mag Kate Middleton stets elegant und damenhaft wirken - doch die Herzogin von Cambridge kann auch mit Schießwaffen umgehen. Bei der traditionellen Weihnachtsjagd griff Herzogin Kate beherzt selbst zur Flinte.

Kate Middleton hat das damenhafte Lächeln perfekt drauf - doch auch mit einem Gewehr kann Herzogin Kate tadellos umgehen. Bild: Andrew Matthews / PA Wire / picture alliance / dpa

Seit ihrer Hochzeit mit Prinz William vor knapp acht Jahren ist Kate Middleton hauptsächlich als elegante Dame der Oberschicht in Erscheinung getreten und weiß mit Charme und Stilgefühl zu punkten. Doch in der Herzogin von Cambridge steckt auch eine andere Seite: Die Mutter von Prinz George, Prinzessin Charlotte und Prinz Louis kennt sich nämlich auch an der Waffe bestens aus.

Kate Middleton greift zur Flinte! Auf Sandringham wird scharf geschossen

Den Beweis für ihre Kunstfertigkeit an der Schießwaffe stellte Kate Middleton ausgerechnet zu Weihnachten unter Beweis. Wie die britische "Daily Mail" berichtet, legte Herzogin Kate kurzerhand die Flinte an, als die Festgesellschaft von Queen Elizabeth II. auf Schloss Sandringham zur traditionellen Jagd auf Fasane, Enten und Rebhühner am zweiten Weihnachtsfeiertag aufbrach.

Dabei ist die 36-Jährige alles andere als ein Neuling an der Waffe. Seit Jahren soll Kate Middleton eine begeisterte Jägerin sein und sogar ihre eigene Flinte besitzen. Als Kate Middleton noch mit ihrem Ehemann Prinz William auf dem Landsitz Anmer Hall wohnte, soll die Herzogin öfter auf die Jagd gegangen sein, heißt es.

Kate Middleton geht auf die Jagd, während Meghan Markle abreist

Während Herzogin Kate in olivgrünem Parka und Jeans das Jagdgewehr anlegte, um Wildgeflügel zu erlegen, fehlte jedoch eine Person in der Jagdgesellschaft: Meghan Markle, die Schwägerin von Herzogin Kate, war bereits mit ihrem Ehemann Prinz Harry abgereist und hatte Sandringham und der Königsfamilie am zweiten Feiertag den Rücken gekehrt. Sonderlich scharf dürfte Herzogin Meghan, die 2019 ihr erstes Kind mit Prinz Harry zur Welt bringen wird, ohnehin nicht auf die Jagd gewesen sein: Die gebürtige US-Amerikanerin ist eine erklärte Tierfreundin und soll ihrem Angetrauten sogar verboten haben, an der königlichen Jagd auf Wildtiere teilzunehmen. Ob Kate Middletons Begeisterung für das Erlegen von Tieren dazu beiträgt, dass die Harmonie mit Meghan Markle wiederhergestellt wird, darf bezweifelt werden...

FOTOS: Royaler Style So sehen Sie aus wie Herzogin Kate
zurück Weiter Lady in red: Herzogin Catherine punktete auf ihrer Kanadareise im Herbst 2016 mit einem Auftritt in einem knallroten Mantel. Mit diesem Look macht die Herzogin den traditionell rot gewandeten kanadischen Mounties glatt Konkurrenz. (Foto) Foto: picture alliance / dpa / Str Kamera

Folgen Sie News.de schon bei Facebook und Twitter? Hier finden Sie brandheiße News, tolle Gewinnspiele und den direkten Draht zur Redaktion.

loc/news.de

Empfehlungen für den news.de-Leser