03.01.2019, 13.35 Uhr

Prinz William: Abneigung gegen Meghan Markle! DIESE Geste ist eindeutig

Seit Wochen ist in den Medien von einem royalen Zickenkrieg zwischen Kate Middleton und Meghan Markle die Rede. Doch ein neues Video beweist: Nicht Herzogin Kate hat ein Problem mit dem royalen Neuzugang, sondern ihr Ehemann Prinz William.

Ist es tatsächlich Prinz William der es Meghan Markle schwer macht? Bild: dpa

Die Berichterstattung über den mutmaßlichen Zickenzoff zwischen Meghan Markle und ihrer Schwägerin Kate Middleton nimmt kein Ende. Während sich Herzogin Kate und Herzogin Meghan an Weihnachten in Sandringham bemühten, die Gerüchte wegzulächeln, hatte Kates Ehemann Prinz William alle Not, seine wahren Gefühle gegenüber seiner Schwägerin zu verbergen.

Prinz William demonstriert Abneigung gegenüber Meghan Markle

Denn wie in den britischen Medien zu lesen ist, scheint es tatsächlich der zukünftige Thronfolger und nicht Kate Middleton zu sein, der ein Problem mit der Ehefrau seines Bruder Prinz Harry hat. In einem Video, welches die gesamte royale Familie nach dem Weihnachtsgottesdienst in Sandringham zeigt, ist deutlich Prinz Williams Abneigung gegenüber seiner Schwägerin zu erkennen.

Prinz William ignoriert Herzogin Meghan in Sandringham

Als Herzogin Meghan sich zu ihrem Schwager umdreht in dem Versuch, ein Gespräch mit ihm zu beginnen, wendet sich dieser rasch ab, um seinen Schal zu richten und nicht mit der werdenden Mutter sprechen zu müssen. Es ist eine Geste, die auch bei Royals-Fans nicht unbemerkt bleibt. Denn sonst ist der 36-Jährige bei öffentlichen Auftritten stets gut gelaunt und für einen Plausch zu haben. Hier allerdings bringt er es nicht einmal fertig, seine Schwägerin Meghan Markle anzulächeln. Ein Verhalten, das Bände spricht.

Kann Kate Middletons Ehemann Herzogin Meghan nicht ausstehen?

Ist es also tatsächlich Prinz William, der die Verbindung seines Bruders zu der Ex-Schauspielerin nicht gutheißt und nicht etwa seine Ehefrau Kate Middleton? Laut "Mirror" soll der zukünftige Thronfolger bereits vor der Hochzeit Zweifel an der Eignung von Meghan Markle als Ehefrau seines Bruder gehegt haben, woraufhin sich die beiden Männer deutlich voneinander entfernt haben sollen. Einem gemeinsamen Freund zufolge war Prinz Harry der Ansicht, sein Bruder würde sich keine Mühe geben, seine Verlobte in der Familie willkommen zu heißen. Der Streit sei erst beigelegt worden, als sich ihr Vater Prinz Charles einschaltete.

FOTOS: Meghan Markle Herzogin Meghans schönste Schwangerschaftslooks

Folgen Sie News.de schon bei Facebook und Twitter? Hier finden Sie brandheiße News, tolle Gewinnspiele und den direkten Draht zur Redaktion.

fka/news.de

Empfehlungen für den news.de-Leser