24.12.2018, 09.41 Uhr

Pietro Lombardi und Sarah Lombardi: An Weihnachten sind sie endlich wieder vereint

Alessio kann sich an Weihnachten über ein echtes Familienfest freuen. Wie Pietro Lombardi jetzt verraten hat, wird er das Fest bei seiner Noch-Ehefrau Sarah Lombardi verbringen.

Pietro Lombardi feiert Weihnachten mit seinem Sohn Alessio. Bild: Markus Wissmann/Shutterstock.com/spot on news

Die Lombardis machen in diesem Jahr vor, wie man ganz harmonisch trotz Trennung Weihnachten feiert. Wie Pietro Lombardi (26, "Phänomenal") der "Bild"-Zeitung verraten hat, wird er das Fest seinem Sohn Alessio zuliebe bei seiner Noch-Ehefrau Sarah Lombardi (26, "Zurück zu mir") verbringen. Deren neuer Freund Roberto werde ebenfalls anwesend sein.

Hier gibt es Pietro Lombardis Single "Phänomenal" zu kaufen

Pietro Lombardi verbringt Weihnachten mit Sarah Lombardi und Sohn Alessio

Hauptsache ist für den Sänger aber, dass er das Weihnachtsfest mit seinem Sohn verbringen kann. "Ich bin mit Alessio bei Sarahs Familie, wir halten zusammen", erklärte Pietro Lombardi. "Wenn man ein Kind gemeinsam zeugt, dann sollte man auch gemeinsam für das Kind da sein und solche Festtage gemeinsam verbringen."

Pietro Lombardi feiert gemeinsam mit Sarahs neuem Freund

Unter dem Weihnachtsbaum wird also friedliche Eintracht herrschen. "Der Freund von Sarah ist auch dabei, aber das stört mich nicht, ich bin für meinen Sohn da", so der 26-Jährige. "Ich habe nichts gegen Sarahs Neuen, das werden friedliche Weihnachten".

Seit knapp zwei Jahren ist Sarah Lombardi nun schon mit ihrem neuen Partner Roberto zusammen. Pietro Lombardi geht seit seiner Trennung von Noch-Ehefrau Sarah Lombardi hingegen als Single durch Leben. Nach anfänglichem Trennungs-Drama scheinen sich Pietro und Sarah heute wieder blendend zu verstehen - als Freunde versteht sich.

Lesen Sie auch: Schluss! Aus! Vorbei! DIESE Stars sind wieder zu haben

Folgen Sie News.de schon bei Facebook, Google+ und Twitter? Hier finden Sie brandheiße News, tolle Gewinnspiele und den direkten Draht zur Redaktion.

sba/news.de/spot on news

Empfehlungen für den news.de-Leser