Helene Fischer von Florian Silbereisen getrennt: So PERFEKT inszenierten sie die Trennung nach zehn Jahren

Die Schlagerwelt stand kurz still. Helene Fischer und Florian Silbereisen haben sich getrennt. Doch Schlagergeschäft bleibt Schlagergeschäft und so wundern wir uns über die perfekt inszenierte Trennung des ehemaligen Traumpaares.

Helene Fischer und Florian Silbereisen haben sich getrennt. Bild: dpa

Kurz dem Fest der Liebe und Besinnlichkeit ist das eingetreten, was die meisten Schlager-Fans für unmöglich gehalten haben. Helene Fischer (34) und Florian Silbereisen (37) haben sich nach zehn Jahren Beziehung getrennt, wie zunächst ihr Management und die Sänger später selbst bekanntgaben. Ein Schock für viele Fans, keine Frage. Doch vor allem zeigt die völlig unerwartete Fischer-Silbereisen-Trennung eines ganz deutlich auf: Selbst DAS kann Helene Fischer perfekt.

Helene Fischer und Florian Silbereisen nach Trennung nicht unvorbereitet

Zumindest wirkte es auf außenstehende Betrachter so. Die Erfahrung zeigt uns: Wenn Promis sich trennen, geht das in den seltensten Fällen medial so geradlinig über die Bühne, wie bei Helene Fischer und Florian Silbereisen. Zur Erinnerung: Nach einem RTL-Bericht über das zu diesem Zeitpunkt noch angebliche Liebes-Aus ziehen andere Medien, allen voran die "Bild"-Zeitung nach. Doch wirklich unvorbereitet wirkten sowohl Florian Silbereisen als auch Helene Fischer nach der vermeintlichen Indiskretion "aus dem Umfeld" der Sängerin (wie es bei RTL hieß) nicht.

Helene Fischer und Florian Silbereisen getrennt: Alles klingt nach Schlagersong

Ganz im Gegenteil. Was folgt, ist eine perfekt wirkend organisierte Medienkampagne. Da hatte offenbar schon jeder ein ausgearbeitetes Schreiben in der Schreibtischschublade versteckt. Zuerst bestätigen das Management der Künstler die Trennung, danach veröffentlichen BEIDE in der "Bild" einen Brief an ihre Fans (und den jeweiligen Ex-Partner), der wenig später auch auf Helenes Instagram-Account und Florians Facebook-Account aufgerufen werden kann. Was es darin zu lesen gab, könnte auch aus einem Schlagersong entstammen. Nur die Schunkelmusik muss man sich noch dazu denken. "Wir haben uns 10 Jahre Respekt, bedingungslosen Zusammenhalt, Harmonie, Treue, Freundschaft und Liebe geschenkt", schreibt Helene Fischer.

Perfekte Trennung von Florian Silbereisen und Helene Fischer nach 10 Jahren

Ihr Ex-Partner Florian Silbereisen gratuliert Helene sogar noch zu einem ihrem neuen Partner, der ein "toller Kerl" sei. Vielleicht treten die Drei demnächst ja noch zusammen in einer von Silbereisen "Feste"-Shows auf. Als Freunde seien sie "noch enger zusammengewachsen" erklärt Silbereisen weiter bei Facebook. Das kann man als besonders edel, großmütig und respektvoll empfinden. Man kann es auch so halten, wie ein geschockter Fan es unter Helenes Trennungs-Post schreibt: "Ich finde das Statement total über. Immer schön sauber dastehen". Wie dem auch sei.

Über eines kann man aber kaum streiten: Besser kann man eine Trennung nicht verkaufen.

FOTOS: Helene Fischer und Florian Silbereisen getrennt Nach der Trennung: DIESE Bilder sind Geschichte
zurück Weiter Helene und Flori haben sich getrennt! Diese Bilder sind Geschichte (Foto) Foto: imago/Susanne Hübner/spot on news Kamera

Folgen Sie News.de schon bei Facebook, Google+ und Twitter? Hier finden Sie brandheiße News, tolle Gewinnspiele und den direkten Draht zur Redaktion.

rut/kad/news.de

Empfehlungen für den news.de-Leser